Neue Details zu „Star Wars“ auf Blu-ray – Überraschungen

1
8
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Am 16. September kommen die Kultfilme der „Star Wars“-Saga erstmals auf Blu-ray in den Handel. Bei den HD-Versionen der ersten drei Episoden wird Fans mehr Bildmaterial geboten als bei den DVDs. George Lucas hält offenbar weitere Überraschungen bereit.

Vor sieben Jahren kamen die „Star Wars“-DVDs auf den Markt. Damals habe die spezielle Mastering-Technologie, die für die Kultfilme genutzt wurde, in einer noch frühen Entwicklungsphase gesteckt, berichtete der Branchendienst „The Digital Bits“ unter Berufung auf Aussagen der Entwickler von Lucasfilm zum Wochenende. Für die Blu-rays sei die Technologie verfeinert worden, was zur Folge hat, dass insgesamt acht Prozent mehr Bildinformation am linken und rechten Bildrand zu sehen sein werden.

Fans hatten bei den DVD-Releases im Jahr 2004 zahlreiche Farb- und Tonfehler bemängelt. Aufgrund schlechter Colour-Timing hätten beispielsweise die Farben der Lichtschwerter matt gewirkt. Weiterhin seien die Audiospuren der Rückkanäle vertauscht worden. Lucasfilm habe diese Fehler erkannt und für den Blu-ray-Release behoben, hieß es.

Dem Bericht zufolge plant George Lucas, den Fans „zahlreiche Überraschungen“ zu bieten. Eine dieser Überraschungen sei es, dass Meister Yoda in der HD-Version von „Star Wars Episode I – Die dunkle Bedrohung“ nur noch in digitaler Form vorkommt – nicht mehr als Puppe. Lucas hatte dies bereits nach dem Release der DVDs angekündigt.

Die sechs Filme der „Star Wars“-Reihe werden ab 16. September in drei verschiedenen Kollektionen angeboten. Prunktstück ist das Box-Set „Star Wars – The Complete Saga I – VI“ mit ingesamt neun Blu-rays, das alle Filme der Saga enthält und auf drei Extra-Scheiben das umfangreiche Bonusmaterial mit einer Länge von 40 Stunden zusammenfasst.

Weiterhin wird es die zwei Sammlungen „Star Wars – Der Anfang“ und „Original Trilogie“ geben, die jeweils die beiden Trilogien der Weltraumabenteuer enthalten. Hierbei müssen Fans allerdings auf die Extras der kompletten Box verzichten. Die Filme der ersten Trilogie werden nicht in den Original-Kinofassungen, sondern ausschließlich in den überarbeiteten Special-Edition-Versionen auf Blu-ray zu finden sein. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue Details zu "Star Wars" auf Blu-ray - Überraschungen Auf die Qualität der älteren Spieflilme bin ich sehr gespannt, da sollte einiges gehen durch die digitale Nachbearbeitung. Hoffentlich verzichtet man auf 'Weichspüler'
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum