400 weitere Folgen von „Rote Rosen“ und „Sturm der Liebe“

11
45
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Gute Nachrichten für alle Telenovela-Fans: Die Daily Soap „Rote Rosen“ und „Sturm der Liebe“ werden um 400 Folgen verlängert. Die ARD-Gremien stimmten einer weiteren Produktion zu.

„Die ARD führt ihre erfolgreichen Serien fort. ‚Rote Rosen‘ und ‚Sturm der Liebe‘ begeistern seit Jahren ein Millionenpublikum – sei es vor dem Fernseher oder online wie in der ARD Mediathek“, teilte Dr. Christoph Hauser, Koordinator des ARD-Tages- und Familienprogramm in einer Pressemitteilung mit. 

Für „Rote Rosen“ können nun die Folge 3001 bis 3400 bei der Studio Hamburg Serienwerft und für „Sturm der Liebe“ die Folgen 3271 bis 3670 bei der Bavaria Fiction in Auftrag gegeben werden. Eine Ausstrahlung von Erstsendungen bis Ende 2021 ist damit gesichert. 
 
Die Zuschauer im Ersten dürfen also weiter gespannt sein auf viele leidenschaftliche Geschichten aus der Hansestadt Lüneburg und dem oberbayerischen Sternehotel „Fürstenhof“. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. Nicht nur für die. Sondern auch alle für jene, die ne Glotze im Klo nutzen, um so eventuelle Hartleibigkeiten ohne Medikamente therapieren zu können. Auch für jene, die noch mal wissen wollen, wie es so ist, einem Brechreiz unterlegen zu sein. Auch für die Behörden könnte es eine Alternative zu leichten Strafen für Schwarzfahren Diebstahl etc sein. - um den Delinquenten durch Sichtung dieser Serien alternativ zu bestrafen, was sicherlich billiger ist, als ihn in den Knast zu schicken.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum