Iron Maiden und Scorpions heute im Arte-Programm

1
12479
Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson
Bildrechte: 2008 Iron Maiden Holdings Ltd.
Anzeige

Im Spätprogramm von Arte tummeln sich heute Abend dokumentarische und musikalische Highlights von Iron Maiden und den Scorpions.

Anzeige

Am 24. Juni zeigt Arte um 22 Uhr die deutsche Erstausstrahlung der Doku „Iron Maiden – Flight 666“. In der Arte Mediathek kann man den knapp zweistündigen Film bereits streamen, wo er noch bis 23. Juli verfügbar ist. Den Inhalt beschreibt der Kultursender folgendermaßen:

45 Tage, 70.000 Kilometer, fünf Kontinente: Bei der ersten Etappe ihrer legendären „Somewhere Back In Time World Tour“ gaben Iron Maiden insgesamt 23 Konzerte. Für die Tournee ließ die Heavy-Metal-Band eine Boeing 757 umbauen. Frontsänger Bruce Dickinson, der neben seiner Arbeit mit Iron Maiden als Pilot einer britischen Fluglinie tätig war, flog das Tourflugzeug samt Band, Crew und zwölf Tonnen Bühnenequipment eigenhändig um die Welt.

Mit dem Dokumentarfilm „Iron Maiden: Flight 666“ gewähren Iron Maiden einem Filmteam erstmals vollen Zugang zum Geschehen auf und hinter der Bühne. Dabei entstanden einige der spektakulärsten Liveaufnahmen, die je von der Band gedreht wurden. Ob in Mumbai oder Santiago, Los Angeles oder Sydney, Tokio oder São Paulo: Das Publikum kann hautnah miterleben, wie Band und Crew von Show zu Show fliegen, gemeinsam an der Bar abhängen und sich ihre Freizeit vertreiben – ein exklusiver Backstage-Passzur abenteuerlichsten Tour der Rockgeschichte.

Im Anschluss, um 23.55 Uhr folgt bei Arte am Freitagabend eine weitere Erstausstrahlung: „Scorpions – Hellfest 2022“. Dazu schreibt der Sender: Nachdem das französische Festival für Metalrock, Hardcore und Co. pandemiebedingt in den letzten beiden Jahren nicht stattfinden konnte, bietet das Hellfest 2022 an zwei langen Wochenenden ein Line-up der Superlative. In diesem Jahr präsentiert die Musikerin Laura Cox die legendäre deutsche Band Scorpions, die im Rahmen ihrer Tournee „Rock Believer“ auch auf dem Hellfest auftritt.

Quelle: Arte

Bildquelle:

  • ironmaiden: 2008 Iron Maiden Holdings Ltd.
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum