Juni-Highlights aller Streaming-Anbieter im Überblick

0
647
Bild: © Piotr Adamowicz - Fotolia.com
Bild: © Piotr Adamowicz - Fotolia.com
Anzeige

Der Streaming-Dschungel wird gefühlt von Monat zu Monat unübersichtlicher. DIGITAL FERNSEHEN verschafft einen Juni-Überblick:

Sky Ticket:

Der Juni bei Sky Ticket hält Abenteuer, Spaß und abwechslungsreiche Unterhaltung bereit: Ab 23. Juni zeigt Sky Ticket endlich die Wiederholung von „Avenue 5“ erstmals in deutscher Synchronfassung. In der von Sky und HBO produzierten Serie manövriert Hugh Laurie als Kapitän ein Raumschiff voller Touristen durch das All – bis plötzlich alles aus dem Ruder läuft. Neu an den Start geht ab dem 8. Juni das düstere Spin-Off „Penny Dreadful: City of Angels“ mit „GoT“-Star Natalie Dormer, die als charismatisch-mysteriöse Dämonin im Los Angeles der 30er-Jahre für Angst und Schrecken sorgt. Außerdem neu bei Sky sind die Filme „Sophie Scholl“ (2. Juni), „Van Gogh – Auf der Schwelle zur Ewigkeit“ (9. Juni), „Eyes Wide Shut“ (16. Juni), „A Single Man“ (23. Juni) und „Amy – The Girl Behind The Name“ (30. Juni). Hier geht es zur DF-Komplettübersicht aller Serien und Filme bei Sky Ticket im Juni.

Netflix:

Das Reboot 90er-Jahre-Sitcom „Full House“ namens „Fuller House“ geht schon ab Dienstag zu Ende. Ab morgen sind die finalen Folgen in Deutschland abrufbar. Außerdem findet die deutsche Mysteryserie „Dark“ am dem 27. Juni in der dritten Staffel ihren Höhepunkt und die oscarprämierte Musikromanze „A Star Is Born“ mit Lady Gaga und Bradley Cooper ist bereits ab dem 7. Juni bei Netflix verfügbar. Den DF-Artikel mit allen Neuheiten gibt es hier.

Disney+:

Obwohl Disney+ eigentlich weltweit synchrone Premieren anstrebt, funktioniert das in Coronazeiten nicht immer. So muss sich das Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Beispiel weiterhin gedulden, bis das Fantasy-Abenteuer „Artemis Fowl“ bei dem Streamingservice hierzulnade startet. Die Kino-Premiere des Films fiel Corona-bedingt aus.

Aber immerhin feiert ein gewisser Donald Fauntleroy Duck am 9. Juni seinen 86. Der Geburtstag der tollpatschigen Ente wird auch bei Disney+ gefeiert. Die Plattform hat viele Filme und Kurzfilme von und mit Donald Duck im Repertoire. Zum Beispiel den ersten Donald-Kurzfilm von 1934, „Die kluge kleine Henne“.

Außerdem ist „Maleficent: Mächte der Finsternis“ mit Angelina Jolie ab 12. Juni bei Disney+ zu sehen. Die DF-Übersicht aller Juni-Starts findet sich hier.

Joyn:

Bei der Streaming-Plattform von Discovery und ProSiebenSat.1 ist das Science-Fiction-Abenteuer „Ghost in the Shell“ mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle von heute an exklusiv auf verfügbar – jedoch im kostenpflichtigen Bereich Joyn Plus+. Frei verfügbar wird hingegen die siebte Staffel der Influencer-Serie „Krass Klassenfahrt“ sein, die am 22. Juni auf Joyn. Weitere Highlights des Monats bei Joyn sind im DF-Artikel vom Mittwoch nachzulesen.

Amazon Prime:

Neben Till Schweigers Amazon Original rund um Bastian Schweinsteigers Karriere, das bereits ab dem 5. Juni bei Prime verfügbar ist, startet am 17. Juni außerdem ein weiteres Highlight: „Parasite“, der Gewinnerfilm und die Überraschung bei den diesjährigen Oscars, wird ab dann zunächst exklusiv bei Prime verfügbar sein.

Eine Auswahl der weiteren Prime-Highlights im Juni findet sich hier.

Bildquelle:

  • Inhalte_Streaming_Artikelbild: © Piotr Adamowicz - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum