Sky mit deutlich mehr Reichweite und Umsatz zum CL-Finale

3
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund war für den Pay-TV-Anbieter Sky ein lohnendes Geschäft. Sowohl die Zuschauerreichweite als auch die Werbeerlöse konnten im Vergleich zur Finalübertragung von 2012 um rund 50 Prozent gesteigert werden.

Während das ZDF zum Finalspiel der UEFA Champions League am vergangenen Samstag eine Rekordquote von mehr als 21 Millionen Zuschauern erreichen konnte, waren die Zahlen beim Pay-TV-Anbieter Sky natürlich deutlich geringer. Mit 880 000 Zuschauern zur Partie selbst, konnte Sky seine Zuschauerreichweite jedoch im Vergleich zum Finale des Vorjahrs um ganze 51 Prozent steigern.

Auch die Werbeerlöse im Rahmen der Übertragung konnten im Vergleich zum Finale 2012 um 50 Prozent zulegen, wie der Vermarkter Sky Media Networks bekannt gab. Bereits weit im Vorfeld seien die Werbezeiten im Umfeld des Finalspiels restlos ausverkauft gewesen. Die Zahl der Werbekunden konnte nicht zuletzt auch durch den Ausbau der Vor- und Nachberichterstattung in diesem Jahr um ein Drittel gesteigert werden. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky mit deutlich mehr Reichweite und Umsatz zum CL-Finale Also bei Wahl zwischen Pest (Reif) und Cholera (Rethy) fiel meine Wahl auf die Cholera. Letztes Jahr hatte Sat.1 Wolff Fuss aufgeboten, einem der besten Kommentatoren. Klar, dass es da den meisten leicht fiel, nicht Sky mit Reif anzuschauen, sonder stattdessen Sat.1 einzuschalten.
  2. AW: Sky mit deutlich mehr Reichweite und Umsatz zum CL-Finale Nunja, verdient hätte es dieses Jahr Dittmann bei Sky. Und im ÖR ist es eigentlich egal, welche Pappnase die da hinsetzen, alles grausig!
  3. AW: Sky mit deutlich mehr Reichweite und Umsatz zum CL-Finale Viel wichtiger sind die 50 % mehr Werbeeinnahmen. Die stören mich als Abonnent von Pay-TV wirklich. Immerhin versuche ich, hochwertiges Fernsehen zu bekommen und bin dafür bereit, eine adäquate Summe zu zahlen. Wenn die auf RTL-Niveau werben, stell ich meine Zahlungen ein.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum