Themen der Woche: Sky Sport News, DFB-Pokal & MagentaTV-Fernbedienung für Apple TV 4K

0
3076
Themen der Woche © olegkruglyak3/stock.adobe.com
© olegkruglyak3/stock.adobe.com
Anzeige

Sky holt seinen Sportnachtrichtensender nächste Woche zurück ins Pay-TV. Gleichzeitig arbeitet man in Unterföhring an einem Rechtecoup beim DFB-Pokal.

DFB-Pokal Nahansicht
Um diesen goldenen Kelch geht es im DFB-Pokal © look@me – stock.adobe.com

Für die letzte Saison nach altem TV-Vertrag wurde jüngst auch die Free-TV-Übertragugnen der ersten Runde Anfang August verkündet (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht vom Dienstag). Der Auftritt des FC Bayern München ist dabei frei empfangbar zu sehen, Titelverteidigier Borussia Dortmund hingegen ausschließlich bei Sky. Dort kann man aktuell noch alle Pokal-Spiele live schauen.

Das könnte sich bald ändern, denn bei der Vergabe der Rechte für die Saisons 2022/23 bis 2025/26 könnten sogar mehr als die 13 Partien, die im Moment bei ARD und Sport1 laufen, im Free-TV landen. Da Pay- und Free-TV-Sender bei den TV-Rechten am DFB-Pokal jedoch direkt miteinander konkurrieren, ist es ebenso möglich, dass Sky alle Spiele kauft. Mit einer Entscheidung bei dem Wettbieten der Sender um die Pokalrechte kann bereits an diesem Wochenende gerechnet werden.

Sky Sport News Free-TV-Tage sind gezählt

Nach Jahren im Free-TV kehrt Sky Sport News zurück ins Bezahlprogramm von Pay-TV-Anbieter Sky. Dass die Umstellung noch im Juli erfolgen soll, wurde schon vor einigen Wochen bestätigt. Im laufenden Programm weist der Anbieter nun auf die Rückkehr des 24-Stunden-Sportsenders hinter die Bezahlschranke bereits am Mittwoch nächster Woche hin. Hier geht es zum ausführlichen DF-Artikel mit Statement von Sky-Sportchef Chaley Classen.

Bei der mit viel Tamtam angekündigten Veröffentlichung der Pläne für die neue Bundesliga-Saison hat Sky enttäuscht. Wenig überraschend versucht man mit einem größeren Fokus auf die Live-Übertragungen der 2. Bundesliga und einigen neuen Sendungen, den Verlust der Bundesliga-Sonntags an DAZN aufzufangen. Immerhin sind die linearen Sender des Sportstreaminganbieters mittlerweile über Sky bezieh- und empfangbar (DF berichtete).

Das Unwetter in NRW

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) steht wegen seiner Berichterstattung aus Nordrhein-Westfalens Unwetterregionen in der Kritik, da das Nachtprogramm im Fernsehen und auf der Hauptwelle WDR2 trotz sich zuspitzender Lage in Wuppertal und anderen Orten in der Nacht zum Donnerstag nicht unterbrochen wurde. Seit Donnerstag versucht man nun mit ausführlichem Sonderprogramm die Versäumnisse wieder gut zu machen.

Das WDR-Regionalstudio in Wuppertal war zeitweise so stark vom Unwetter betroffen, dass der Sendebetrieb gestört war, wie der Sender weiter mitteilte. Auch Phoenix konnte am Donnerstag bis in die Nachmittagsstunden nicht live senden. Hier geht es zum ausführlichen Artikel.

Apple TV 4K mit spezieller MagentaTV-Fernbedienung

Apple TV 4K

Ab nächster Woche verschwindet nicht nur Sky Sport News im Pay-TV, sondern bietet die Telekom MagentaTV nun auch in Kombination mit dem Apple TV 4K an. Das Besondere an dem Angebot ist ein technisches Feature: eine für MagentaTV optimierte Fernbedienung.

Damit kann man zum Beispiel per Knopfdruck direkt zum EPG von MagentaTV springen. Neu- und Bestandskunden können die Apple TV 4K-Box ab nächster Woche als Leih- oder Kaufgerät erhalten. Hier geht es zum ausführlichen DF-Artikel vom Dienstag.

Zudem gibt es zwei neue MagentaTV-Angebote aus dem Hause Axel Springer: Die Nachrichten-TV-Apps von Bild und Welt erweitern seit dieser Woche das TV-Angebot der Telekom in Deutschland.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • DFB-Pokal: © look@me - stock.adobe.com
  • df-apple-tv-4k-logo: Telekom
  • Teaser_Themen: olegkruglyak3/stock.adobe.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert