[TV-Quoten] „Polizeiruf“ und „Twilight“ punkten

1
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Neben dem „Tatort“ holt auch die Krimireihe „Polizeiruf 110“ regelmäßig starke Quoten, so auch am Sonntagabend. Mit der Folge „Blutige Straße“ hat sich die ARD den Quotensieg im Gesamtpublikum geschnappt. Bei den jüngeren punktete ProSieben mit dem Vampirschmachtfetzen „Twilight“.

Anzeige

Insgesamt 7,33 Millionen Krimifreunde folgten dem „Polizeiruf“ und kamen mit 20,6 Prozent aller Zuschauer ab drei Jahren im Hauptrevier der ARD an. Stärkster Verfolger während der Primetime war das ZDF, welches mit seinem Fernsehfilm „Seerosensommer“ 6,10 Millionen Zuschauer begeisterte. Der Marktanteil kletterte auf 17,1 Prozent. Sat.1 lockte um 20.15 Uhr mit „Navy CIS“ 3,99 Millionen Crime-Fans vordie Bildschirme und sicherte sich damit einen Quotenwert von 11,1Prozent. Ein Stunde später saßen bei „The Mentalist“ 3,66 MillionenSerienfreunde vor dem Fernseher und hielten den Privatsender bei 11,1Prozent.

ProSieben hatte für 3,25 Millionen Filmfanatiker den richtigen Biss und verlockte mit „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ 3,25 Millionen Vampirfreunde zum Einschalten. Damit erreichte der Unterföhringer Kanal eine Sehbeteiligung von 10,0 Prozent. Düsterer und actionreicher ging es bei der Comicverfilmung „Batman Begins“ zu, die RTL gegen Vampire und Werwölfe ins Feld schickte. 3,07 Millionen Fans der agilen Fledermaus sahen den Kinohit und holten für RTL einen Marktanteil von 9,4 Prozent.
 
Am späteren Abend interessierten sich 4,01 Millionen Zuschauer für den ARD-Polittalk „Günther Jauch“, womit für die Sendeanstalt 14,2 Prozent drin waren. Um 22 Uhr ließen 3,07 Krimifans den Abend beim ZDF ausklingen und ermittelten in „Nordlicht – Mörder ohne Reue“ einen Quotenwert von 13,3 Prozent.
 
Wie erwartet gab es im werberelevanten Markt kein Vorbeikommen an ProSiebens „Twilight“. Zwar hielten die Zuschauer nicht bis zum Morgengrauen aus, aber um 20.15 Uhr entschieden sich 2,60 Millionen der 14- bis 49-Jährigen für den Schmachtfetzen und bescherten dem Sender mit einem Marktanteil von 18,7 Prozent den Tagessieg im relevanten Markt. Sat.1 überzeugte mit seinem Seriendoppel ebenfalls. 2,26 Millionen der Umworbenen verfolgten „Navy CIS“ (MA: 15,3 Prozent), „The Mentalist“ 2,08 Millionen (MA: 14,6 Prozent). Dazwischen flatterte RTL mit 2,12 Millionen jungen Konsumenten, welche die Anfänge von „Batman“ sehen wollten. Das Quotenmeter kletterte auf 15,2 Prozent. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] "Polizeiruf" und "Twilight" punkten Polizeiruf war klasse, meinen Glückwunsch an das Team. das ist Tatort 2.0
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum