Welcher Nachrichtensender hat die größte Reichweite in Europa?

39
709
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

294 Nachrichtensender sind in Europa derzeit auf Sendung. Die größte Sendereichweite hat dabei mit CNN International ausgerechnet ein US-amerikanischer Sender. Doch auch britische, französische und russische Anbieter sind in zahlreichen Ländern Europas zu empfangen.

Knapp 300 Nachrichtensender sind in Europa derzeit auf Sendung. Dies geht aus einem aktuellen Report des Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle hervor, der am Mittwoch veröffentlich wurde. Von diesen Kanälen haben 214 ihren Sitz in Europa ( EU-Staaten, EU-Kandidaten sowie die Schweiz, Norwegen und Russland). Weitere 80 Sender senden beispielsweise aus den USA, aus Asien oder dem Nahen Osten.

Der Nachrichtensender mit der größten Verbreitung in Europa ist dabei ausgerechnet ein US-amerikanischer, der auch in Europa aus Großbritannien sendet. Es handelt sich um den Kanal CNN International, der zu Turner Broadcast gehört. Dieser ist in 38 europäischen Ländern verfügbar. An zweiter Position, mit einer Reichweite von 37 Staaten, rangiert BBC World News aus Großbritannien. Überraschend dürfte sicherlich für einige der drittplatzierte Sender sein. Es handelt sich dabei um Russia Today (RT), der in 35 Ländern verfügbar ist.
 
Auf dem vierten Platz folgt die englischsprachige Version des arabischen Senders Al Jazeera, der sein Hauptquartier bekanntermaßen in Katar hat. Dieser ist ebenso wie Euronews (englische Version) aus Frankreich in 33 Ländern zu sehen. Mit France 24 (englische Version) folgt ein weiterer französischer Nachrichtenkanal mit 32 Ländern auf Platz sechs. Auf der siebten Position liegt schließlich mit Deutsche Welle TV der deutsche Auslandsnachrichtensender. Dieser kommt auf eine Reichweite von 30 Ländern.
 
Auf dem achten Platz folgt erneut France 24, diesmal allerdings in der französischsprachigen Variante. Diese sendet in 27 Staaten. Mit Sky News International, der in 26 Ländern zu empfangen ist, folgt der zweite britische Sender erst auf Platz neun vor der russischsprachigen Variante von Euronews, die in 25 Länder sendet. In Deutschland sind übrigens alle genannten Sender über die Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost unverschlüsselt zu empfangen.  [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

39 Kommentare im Forum

  1. AW: Welcher Nachrichtensender hat die größte Reichweite in Europa? Schön, das führt uns nur wieder mal vor Augen, dass ausgerechnet wir Deutschen nicht einen einzigen richtigen Nachrichtensender hinbekommen und das gerade im neuen Jahrtausend und sozusagen zu Renaicance des deutschen FreeTV. Mediales Entwicklungsland eben und seit Jahrzehnten lernt dieses Land in Sachen Medien nichts dazu. Man will überall gut sein, aber so gut wie man früher mal war im allgemeinen, ist es lange nicht mehr. Der eigene Anspruch liegt im bodenlosen.
  2. 294 Nachrichtensender in Europa? Das hätte ich persönlich nicht gedacht. Es sei denn, in Europa gibt es überall ebenso diese Pseudonachrichtenkanäle wie n-tv oder N24, die sich Nachrichtensender schimpfen, deren Programm insbesondere am Nachmittag oder Abend jedoch nur aus zusammengeschnittenen Dokus bestehen, die (um den Schein eines Nachrichtensenders aufrechtzuerhalten) mit einem Börsen- oder Infolaufband versehen sind. Faktisch gibt es in Deutschland 0 echte Nachrichtensender. Also wieviele der 294 Kanäle bleiben als 24 Stunden Nachrichtensender somit noch übrig?
  3. AW: Welcher Nachrichtensender hat die größte Reichweite in Europa? Was hat die Anzahl ausländischer Nachrichtensender mit der Qualität deutscher Nachrichtensender zu tun? Ach ja - und es heißt Renaissance.
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum