AKG bringt neues Kopfhörermodell K 550 in den Handel

1
27
Anzeige

AKG hat mit dem K 550 einen neuen Kopfhörer angekündigt, der sowohl für den heimischen als auch den mobilen Einsatz geeignet sein soll. Um einen möglichst tolles Hörerlebnis zu garantieren, will der Hersteller Eigenschaften von geschlossenen und offenen Kopfhörern vereinen.

Anzeige

Zum einen sollen die geräuschisolierenden Merkmale geschlossener Systeme zum Einsatz kommen, versprach das Unternehmen in einer Produktvorstellung vom Mittwoch. Zum anderen will der Hersteller räumliche Klangeigenschaften offener Kopfhörer erreichen. Dafür arbeiten in dem Modell 50 Millimeter große Treiber, die per Real Image Engineering sowohl aus Hi-Fi-Systemen als auch aus mobilen Geräten einen ausgezeichneten Klang mit weiter Klangbühne zaubern sollen.

Dem Kopfbügel hat der Hersteller ein neues Design verpasst, um damit den Sitz der Kopfhörer zu verbessern. Für den Transport lässt sich das 305 Gramm leichte Modell zusammenfalten. Die großen Ohrmuscheln verpassen dem Gerät zusätzlich das Aussehen eines geschlossenen Systems. Der in Mattschwarz mit schwarz-metallenen Akzenten gehaltene K 550 soll für 299 Euro (UVP) demnächst in Handel erhältlich sein. Ein Klinkensteckeradapter (3,5 auf 6,3 Millimeter) liegt dem Kopfhörer bei. [rh]

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: AKG bringt neues Kopfhörermodell K 550 in den Handel AKG macht gute kopfhörer, da kann man nicht meckern.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum