Bang & Olufsen: 3D-Version des High-End-TVs BeoVision 7-55

0
69
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der dänische Hersteller von Unterhaltungselektronik Bang & Olufsen bringt seinen High-End LCD-Fernseher BeoVision 7-55 in einer 3D-Ausführung auf den Markt. Das Modell verfügt über einen integrierten 3D-fähigen Blu-ray-Player und bietet eine Bilddiagonale von 55 Zoll.

Anzeige

Um die dreidimensionalen Bilder zu erzeugen, verwendet das Unternehmen die aktive Shutter-Technologie, ging am Montag aus der Produktvorstellung des Herstellers hervor. Der erste 3D-LCD-Fernseher des Unternehmens wartet mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung auf und soll so für kontrastreiche Bilder sorgen. Außerdem bietet das Gerät ein Surround-Sound-Modul für die räumliche Klangwiedergabe.

Vier HDMI-Verbindungen sowie sechs AV-Anschlüsse stehen dem Käufer zur Verfügung. Das Modell ist mit seinem Motorstandfuß für die Aufstellung auf dem Boden vorbereitet und kann per Fernbedienung auf die Sitzposition abgestimmt werden. Wahlweise wird der Fernseher auch mit einer Wandhalterung geliefert. Für die Variante mit Motorstandfuß möchte der Hersteller 17 860 Euro haben, für die Version mit Wandhalterung 16 790 Euro (beides UVP).
 
Das Basis-Modell für die 3D-Variante, den Beovision 7-55, hat die HD+TV-Redaktion in der aktuellen Ausgabe 5/2011 getestet. Den kompletten Testbericht lesen Sie ab Seite 70. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum