Samsung: Drei neue netzwerkfähige Blu-ray-Heimkinosysteme mit 3D

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Elektronikkonzern Samsung hat drei neue 3D-Blu-ray-Heimkinosysteme vorgestellt. Die netzwerkfähigen Modelle HT-ES420, HT-ES420 und HT-ES420 sollen nicht nur den TV-Sound aufmöbeln, sondern auch optisch Akzente setzen.

Die besonders schlanke Heimkinoanlage HT-ES8200 will im Zusammenspiel mit  den aus Aluminium gefertigten Lautsprechern für Heimkinoatmosphäre sorgen. Wie Samsung am Donnerstag mitteilte, kann das kompakte System nicht nur an die Wand montiert werden, sondern soll optisch besonders gut mit dem Edelstahl-Design der Smart-TVs der Serie ES8090 harmonieren.
 
Die teuerste der vorgestellten 2.1-Anlagen bietet neben 3D-Funktionalität auch die Möglichkeit, 2D-Inhalte in 3D zu konvertieren. Die Leistung gibt der Hersteller mit 400 Watt an. Neben den Videoformaten DivX HD und MKV unterstützt das System auch H.264 und MPEG2/2. Audiospuren gibt das Blu-ray-Heimkinosystem in DTS-HD Master, True HD sowie Dolby Digital+ wieder. Zudem soll dank 3D Sound Plus ein dreidimensionaler Klangteppich entstehen.

Anschlussseitig stehen ein HDMI- sowie ein USB-Port, eine Ethernetschnittstelle und ein integrierter WLAN-Adapter zur Verfügung. Via AllShare Play lassen sich mit kompatiblen WLAN-Kameras oder Camcordern auch außerhalb der eigenen vier Wände Inhalte wie Urlaubsvideos oder Bilder auf den heimischen Fernseher schicken. Neben zahlreichen Internetradios, TV-Apps oder Musikdiensten dürfen Nutzer auch auf soziale Netzwerke wie Facebook zugreifen. Sämtliche Internetangebote vereint Samsung in seiner zentralen Smart-Hub-Oberfläche. Die Bedienung erfolgt wahlweise per Smartphone-App oder Fernbedienung.
 
Die in schwarz gehaltene HT-ES6200 wird mit tropfenförmigen Lautsprechern ausgeliefert und bietet die gleichen Funktionen wie die HT-ES8200. Bei der HT-ES4200 verzichtet der Hersteller auf bereits integriertes WLAN, steigert dafür die Leistung des Systems auf 500 RMS. Die Satelliten des Modells lassen sich auf Wunsch auch als Soundbar nutzen.
 
Die Design-Heimkinoanlage HT-ES8200 soll ab Ende Mai für 999,99 Euro erhältlich sein. Bereits verfügbar sind die Modelle HT-ES6200 und HT-ES4200 für 499,99  bzw. 399,99 Euro (alle Preise UVP). [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum