Krieg den Maschinen! – Terminatoren & Transformatoren

0
39
Anzeige

Krieg den Maschinen! – Terminatoren & Transformatoren, Teil 3

Materialschlacht geht in die zweite Runde

Rache folgt!

Am 24. Juni 2009 kommt nun mit „Transformers – Die Rache“ der zweite Teil der Serie in die Kinos. Viel verriet Paramount noch nicht über den Film, lediglich ein paar Fakten über die Hauptfiguren sowie die Tatsache, dass die Darsteller auch diesmal wieder viel herumrennen mussten, drangen nach außen. Zwei Jahre sind seit den letzten Ereignissen ins Land gezogen und Sam besucht inzwischen das College, während Mikaela eine Motorradwerkstatt führt.
 
Im Trailer ist ein mysteriöser Splitter (möglicherweise vom Allspark) zu sehen, der Sam zu deutlich mehr Intelligenz verhilft, ihn Bücher in wenigen Sekunden lesen lässt und einen Fieberwahn verursacht, der ihm Zeichen einer unbekannten Kultur vor Augen führt.
 

Die Ereignisse hängen natürlich mit einem Transformer-Phänomen zusammen, das vor Millionen von Jahren die Erde heimsuchte. Zeichen davon finden Archäologen in allen Teilen der Welt, unter anderem auch in den Pyramiden von Giseh. Letztere stellen dann auch den Schauplatz, an dem eine riesige Verfolgungsjagd ihren Höhepunkt ansteuert und die Helden sogar die Cheopspyramide erklimmen müssen.
 
Wer die kryptischen Symbole der Ruinen entschlüsselt, erhält eine Karte, die zu dem Geheimnis führt. Anlass genug für die Autobots und die Decepticons, sich bei der Schnitzeljagd nach Strich und Faden zu vermöbeln. Ein Kampf zwischen Megatron und Optimus Prime darf dabei nicht fehlen und am Ende wird es mit ziemlicher Sicherheit um das Wohl der Menschheit, wenn nicht sogar des ganzen Universums gehen. Fans spekulieren bereits kräftig, was die Roboter finden werden, wobei ihr Favorit momentan ein ursprünglicher Transformer namens „The Fallen“ ist, was sich anhand des englischen Untertitels erklärt: „Revenge Of The Fallen“.
 
Zu den bereits aus dem ersten Teil bekannten Transformers wie Bumblebee, Ratchet, Ironhide, Frenzy und Starscream gesellen sich Neuzugänge wie der riesige Devastator, der einfach nur alles in sich aufsaugt und klein häckselt, sowie Mixmaster, Soundwave, Jazz und Jetfire. Den Autobots schließen sich zudem noch zwei bisher nicht benannte Transformers an, die sich wie verspielte Kinder benehmen.
Eine erwachsenere und weniger an Spielzeug gebundene Form des Roboterkampfes ist die seit 1984 im Kino bestehende „Terminator“-Reihe.
 

Kommentare im Forum