Themen der Woche: „Mattscheibe“, Spartensender, Bundesliga im Free-TV

0
2132
Oliver Kalkofe; © 2014 Gert Krautbauer für Tele5
© 2014 Gert Krautbauer für Tele5
Anzeige

Während das Aus für die Kult-TV-Satireshow „Kalkofes Mattscheibe“ scheinbar bereits besiegelt ist, droht den öffentlich-rechtlichen Spartensendern vielleicht bald Ähnliches. Davon abgesehen erholen sich die Quoten der Bundesliga im Free-TV: Das sind die Themen der Woche.

Aus für Kult-Satire „Kalkofes Mattscheibe“

Zumindest konnten sich die Parteien nicht auf eine Fortsetzung der Sendung einigen. Zuerst offenbarte der Komiker dies in einem Facebook-Post vom 30. Dezember. Tele 5 bestätigte, dass man sich mit Kalkofe nicht auf eine Fortsetzung der Parodie-Kultserie einigen konnte, wie heute der Kölner „Express“ zuerst meldete.

Laut Senderangaben „pausiert“ die Produktion derzeit. Ein letztes Wort zur Zukunft von „Kalkofes Mattscheibe“ scheint also noch nicht gesprochen. Auch wenn der Macher der Serie sich in weiteren Social-Media-Posts zu seiner Sendung subtil verbittert äußerte, wenn er im Rahmen einer Ankündigung einer Wiederholung von „Kalkofes Mattscheibe“ verweist: „Dieses Jahr leider kein ‚Mattscheibe‘-Jahresrückblick. Aber wie ich gerade der Presse entnahm, dafür am 1.1. zum Jahresstart die Wiederholung vom ‚Lockdownfest Der Fröhlichkeit!‘.“ Der Groll seiner Follower ließ nicht lange auf sich warten.

Was bedeutet das „Mattscheibe“-Aus für die „SchleFaZ“? Wie es mit dem anderen Kult-Format bei Tele5 weitergeht, lesen Sie hier.

Kommt das Aus für ARD-Alpha, KiKa, Phoenix und Co?

Katja Wildermuth
Bild: BR-Intendantin Katja Wildermuth

Die Intendantin des Bayerischen Rundfunks (BR), Katja Wildermuth, hält das Aus eines Spartensenders zumindest langfristig für eine Option. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur sagte die Chefin der ARD-Anstalt auf die Frage, ob die letzte Karte, einen Sender zu beenden, in den nächsten Jahren ausgespielt werde: „Das würde ich – vielleicht in ein paar Jahren – nicht ausschließen.“

Sie ergänzte: „Wir leben ja in einem dynamischen Medienmarkt, und wir haben den Auftrag, alle Bevölkerungsgruppen zu erreichen. Und deswegen werden wir uns immer wieder fragen: Ist die Aufstellung, die wir haben, noch adäquat zu dem, was wir als Auftrag bekommen haben?“ Die öffentlich-rechtlichen Sender bieten derzeit diese Spartensender an: Tagesschau24, Phoenix, KiKa, ZDFinfo, ZDFneo, ARD alpha und One.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel: ARD- und ZDF-Spartensender könnten komplett eingestellt werden

Sat.1: Bessere Quote für Live-Bundesliga

Mit der Live-Übertragung der Partie des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga hat Sat.1 eine wesentlich bessere Quote als zum Hinrundenabschluss erzielt. Das 1:2 des durch mehrere Corona-Fälle geplagten deutschen Meisters am Freitagabend gegen die Gladbacher sahen nach Angaben des Free-TV-Senders im Schnitt etwa 5,2 Millionen Interessierte. Dies entsprach einem Marktanteil von 17,3 Prozent. An die ZDF-Serie «Der Staatsanwalt» mit 5,88 Millionen Zuschauern (19,3 Prozent) kam Sat.1 aber nicht ganz heran. 

Die Übertragung vom letzten Spiel der Bayern vor der Winterpause gegen den VfL Wolfsburg (4:0) am 17. Dezember hatte bei Sat.1 nur einen Wert von 3,2 Millionen Menschen und einen Marktanteil von 10,7 Prozent erreicht. 

Zum Vergleich: Das Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München (1:1) hatten im Schnitt 5,163 Millionen Zuschauer verfolgt. Bei der Übertragung des Supercups waren es sogar 5,748 Millionen.

Serientipp: „Das Buch von Boba Fett“ bei Disney+

© 2021 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.
© 2021 Lucasfilm Ltd. & ™. All Rights Reserved.

Der legendäre Kopfgeldjäger Boba Fett bekam kurz vor Jahresende 2021 endlich seine von „Star Wars“-Fans sehnsüchtig erwartete eigene Serie. So manch einer mag aber nach der erfreulich gelungenen ersten Serienauskopplung „The Mandalorian“ bei Disney+ auch gezweifelt haben, ob der Unterhaltungskonzern das Kunststück nochmal vollbringt, dem untsterblichen SciFi-Franchise eine weitere familientaugliche und wohlabgeschmeckte Serienfortsetzung zu verpassen. 

Wie es so für läuft für den Kopfgeldjäger bei Disney+ lesen Sie in unseren Kritiken zu Kapitel 1 und Kapitel 2 der neuen Serie.

Themen der Woche (KW1) – Kurz notiert:

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-katja-wildermuth: MDR/Steffen Junghans
  • das-buch-von-boba-fett-folge-1-fennec-shand: Disney
  • oliverkalkofe: © 2014 Gert Krautbauer für Tele5

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum