400 Mbit: Primacom bringt Luckenwalde Highspeed-Internet

18.05.2017, 16:31 Uhr, nis

Superschnelles Internet verspricht Primacom nun Luckenwalde. Dort nahm der Anbieter ein Glasfaser-Koax-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400 Mbit in Betrieb.


Über 2000 Haushalte in Luckenwalde dürfen sich nun über superschnelles Internet freuen. Primacom, ein Unternehmen des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus, nahm dort ein modernes Glasfaser-Koax-Netz in Betrieb, das ihnen bis zu 400 Mbit schnelles Internet beschert. Profitieren werden von diesem auch die Schulen von Luckenwalde sowie die Luckenwalder Wohnungsgesellschaft.


Einstellen dürfen sich diese Haushalte ebenso auf ein angeschlosses TV-Programm in analog, digital und HD sowie eine Telefonflatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Hierfür wurde ein Glasfaserring mit einer Gesamtlänge von 10 Kilometern in Luckenwalde verbaut. Für die letzten Meter bis zu den Haushalten selbst wurden Kupfer-Koaxialleitungen verwendet.
 
Von der schnellen Internetanbindung erhofft man sich in Luckenwalde nicht nur glückliche Kunden. "Für die Stadt Luckenwalde ist die moderne Glasfaserinfrastruktur ein Garant dafür, heute und in Zukunft Familien wie Gewerbebetrieben ein attraktives Umfeld mit einer starken  digitalen Infrastruktur zu bieten", erklärt Christian von Faber, Leiter der städtischen Breitbandinitiative. Nun sieht er die Stadt für das digitale Zeitalter bestens gewappnet. Insbesondere, da das Glasfasernetz noch viel mehr zu bieten hat. Bis zu 5.000 weitere Haushalte könnten künftig daran angeschlossen werden.

  • Gefällt mir