Bestätigt: Sky-UHD-Box "Sky Q" kommt 2016

18.11.2015, 14:39 Uhr, kw

Am heutigen Mittwoch präsentierte der Pay-TV-Anbieter Sky seine neue Set-Top-Box. "Sky Q" soll dabei den Zuschauern ein völlig neues Fernseherlebnis ermöglichen - darunter auch die Wiedergabe von Inhalten in Ultra HD.


Wie erwartet präsentierte der britische Pay-TV-Anbieter Sky am heutigen Mittwoch seine neue Set-Top-Box "Sky Q", mit der ein neues TV-Erlebnis eingeläutet werden soll. Mit ihr startet Sky auch den Eintritt in das ultrahochauflösende Zeitalter, denn mit "Sky Q" lassen sich auch Inhalte in Ultra HD wiedergeben. Zum Start der neuen Box werden aber noch keine entsprechenden UHD-Inhalte zur Verfügung stehen. Allerdings will Sky innerhalb von 2016 in Großbritannien ein eigenes Ultra-HD-Angebot an den Start bringen.


Ferner ermöglicht "Sky Q" den Nutzern die Verwendung mehrerer Programme gleichzeitig und bringt die Programme so in alle Räume: fünf Programme sehen, während zusätzlich noch vier Aufnahmen laufen. Außerdem können die Nutzer während der Wiedergabe das Wiedergabegerät einfach wechseln. Ein Sehverhalten, dem der Pay-TV-Anbieter den Namen "Fluid Viewing" verpasst hat.

Auch das Abspielen auf Tablets macht "Sky Q" nun möglich - und das auch für die Offline-Nutzung unterwegs, denn mit der Box können die Nutzer Angebote auch herunterladen und sich später ansehen. Die Bedienung der neuen Set-Top-Box erfolgt per Touchpad. Auch als WLAN-Verstärker soll sich "Sky Q" nutzen lassen.

"Sky Q" soll Anfang 2016 in Großbritannien auf den Markt kommen, der Termin des Deutschland-Starts ist bisher noch nicht bekannt. Auch über den Preis machte Sky noch keine Angaben.

  • Gefällt mir