Comedian Mario Barth produziert sich künftig selbst

03.03.2016, 17:11 Uhr, buhl

Mario Barth geht unter die TV-Macher. Gemeinsam mit der bisherigen RTL Executive Producerin Nadine Rapputan gründete der Berliner Comdian seine eigene Produktionsfirma Punchline.


Wie kaum ein anderer Comedian polarisiert Mario Barth das Publikum. Die eine Seite feiert den Berliner und füllt sogar das Berliner Olympiastadion, während die andere mit dem häufig um ein einziges Thema kreisenden Komiker nichts anzufangen weiß. Neben seinen Live-Auftritten ist Barth auch im Fernsehen in eigenen Formaten zu sehen. Künftig wird noch mehr Mario Barth in dem stecken, wo "Mario Barth" draufsteht, denn der Comedian gründete jetzt seine eigene Produktionsfirma.


Partner in der Punchline Production GmbH wird dabei Nadine Rapputan sein. Diese war bisher als Executive Producer bei RTL tätig und dabei für die TV-Sendungen von Barth verantwortlich. Der erste Auftrag der neuen Firma wird die Produktion des bekanntesten TV-Formats des Comedians, "Willkommen bei Mario Barth", sein.
 
Für die weitere Zukunft hat Mario Barth bereits konkrete Vorstellungen und Pläne: "Neben meinen Sendungen möchte ich auch Newcomern die Möglichkeit geben, geiles Fernsehen zu machen. Doch ganz besonders freue ich mich auf ein ganz neues Format, das wir zusammen für RTL produzieren." Wann der Startschuss für dieses Format fallen wird und wie es aussehen wird, darüber machte Barth keine Angaben.

  • Gefällt mir