Constantin Film verlängert mit Geschäftsführern

18.05.2018, 07:00 Uhr, jrk

Constantin Film und die Geschäftsführer ihrer Tochtergesellschaft Constantin Entertainment, Otto Steiner, Onno Müller und Jochen Köstler, haben die Verlängerung ihrer Zusammenarbeit vereinbart.


Die Verträge mit Steiner, Müller und Köstler wurden um weitere fünf Jahre bis Ende 2023 ausgedehnt. Ausscheiden wird hingegen nach 17 Jahren Ulrich Brock auf eigenen Wunsch, der das Unternehmen Constantin Entertainment maßgeblich mit aufgebaut hat.


Constantin Entertainment produziert in Deutschland seit 2003 Programme für alle deutschen TV-Sender.

Otto Steiner, Onno Müller und Jochen Köstler: "Wir sind hochmotiviert, in einem spannenden und sich ständig verändernden TV-Markt innovative, kreative Ideen zu entwickeln und unseren Kunden hochqualitative, starke und erfolgreiche Programme und Marken zu liefern. Constantin Entertainment soll eine kraftvolle, wichtige und verlässliche Größe im TV-Geschäft bleiben und wird in Zukunft auch neue Geschäftsfelder im Entertainment-Bereich entwickeln."

Oliver Berben, Vorstand TV, Entertainment und digitale Medien der Constantin: "Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit diesem großartigen Team von energetisch hochmotivierten und innovativen Menschen. Otto Steiner, Onno Müller und Jochen Köstler werden als starkes Gespann in der Geschäftsführung das Unternehmen expansiv und erfolgreich in die Zukunft führen."
 

  • Gefällt mir