Deutscher Radiopreis verliehen

08.09.2017, 10:32 Uhr, bey

Aus 381 mach elf - die Jury beim Deutschen Radiopreis war ob der Anzahl der Nominierten nicht zu beneiden. Die von Barbara Schöneberger moderierte Show wurde parallel auf 62 Radiosendern übertragen.


Die Gewinner des Deutschen Radiopreises stehen fest. Am Donnerstagabend sind in der Elbphilharmonie in Hamburg die herausragenden Radiomacher und -macherinnen sowie Hörfunkproduktionen des Jahres 2017 in elf Kategorien ausgezeichnet worden. 127 Programme hatten sich mit insgesamt 381 Einreichungen am Wettbewerb beteiligt.

Für einen glanzvollen musikalischen Rahmen der Gala sorgten Stars wie Benny Andersson, Peter Maffay, Nigel Kennedy, Beth Ditto, Anne-Marie, Johannes Oerding, Wincent Weiss, Adel Tawil und Musiker der NDR Radiophilharmonie.


Prominente Laudatorinnen und Laudatoren wie unter anderem Jan Josef Liefers, Günther Jauch oder das Model Toni Garrn übergaben die Preise an die Gewinner, die eine unabhängige Jury des Grimme-Instituts ausgewählt hatte. Barbara Schöneberger moderierte die Gala und insgesamt 62 öffentlich-rechtliche und private Radiosender übertrugen die Show live. Im Internet lief die Verleihung als Livestream auf deutscher-radiopreis.de.

Elke Wiswedel (NDR 2) und Florian Weiss (ANTENNE BAYERN) kommentierten das Geschehen für die Radiohörer. Gewonnen haben in den folgenden Kategorieren:

Beste Comedy - HIT RADIO FFH mit "Comedykeller" - Dirk Haberkorn und Boris Meinzer Tief

Beste Innovation - Radio Gong mit "Das Gong 96.3 S-Bahn Casting. Deine zwei Stationen Ruhm" - Johannes Ott und Matthias Ulrich

Bestes Interview - Bayern 1 "Die Blaue Couch" - Gabi Fischer und Manuela Brenzinger

Bester Moderator - ANTENNE BAYERN "Guten Morgen Bayern" - Wolfgang Leikermoser

Beste Moderatorin - 94,3 rs2 "Gerlinde Jänicke and friends" - ebenjene

Beste Morgenhsow - Radio Hamburg "Mission Aufstehen!" - John Ment und Birgit Hahn

Beste Sendung - radioeins (rbb) "radioeins Radio Show" - Britta Steffenhagen und Alina Faltermayr

Bester Newcomer - Radio PSR "Radio PSR deckt auf" - Henriette Fee Grützner

Beste Programmaktion - N-JOY (NDR) "Kopf hoch. Das Handy kann warten" - Melanie Fuchs und Philipp Goewe

Beste Reportage - MDR Kultur "Gedoptes Gold - Wie aus Heidi Andreas wurde" - Susann Krieger

Bestes Nachrichten - und Informationsformat - R.SH "Politik am Sonntag" - Carsten Kock

  • Gefällt mir