Diskuswerfer Harting überträgt Leichtathletik-Event bei Facebook

13.07.2018, 10:45 Uhr, jk

An diesem Wochenende findet zum ersten Mal der Athletics World Cup statt. Für das Debüt hat man eine Kooperation mit Olympiasieger Robert Harting geschlossen - oder vielmehr seiner Facebookseite.


Lagardère Sports vermarktet die Medienrechte des Athletics World Cup. Doch anstatt sich einen großen Sender suchen, hat man sich mit dem Management des 33-jährigen Olympiasiegers Robert Harting zusammengetan. Seine Facebookseite zählt inzwischen 70.000 "Gefällt mir"-Angaben. Dort wird der World Cup nun als Livestream gezeigt.


Der Athletics World Cup klingt vielleicht altehrwürdig, wird dieses Jahr aber zum ersten Mal ausgetragen. In den verschiedenen Disziplinen treten Leichathleten aus acht verschiedenen Ländern an, auch aus Deutschland. Harting wird aber nur von der Tribüne aus zusehen.

2012 gewann Harting Olympisches Gold im Diskuswerfen und wurde zwischen 2012 und 2014 dreimal in Folge zum "Sportler des Jahres" gewählt. 2016 löste ihn sein Bruder Christoph als Olympiasieger ab. Ganz neu ist so eine Kooperation für eine Live-Übertragung nicht: Beispielsweise hat der belgische Tennisprofi David Goffin sich für seine Matches schon einige Übertragungsrechte eingekauft und auf der eigenen Facebook-Seite gezeigt.

Da das Event in London stattfindet, gibt es glücklicherweise nur wenig Zeitverschiebung. Am Samstag und Sonntag wird abends in etwa zwischen 20 und 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit gesendet.

  • Gefällt mir