Eigene TV-App: Kabel Deutschland plant Pendant zu Horizon Go

27.08.2014, 15:09 Uhr, ps

Äquivalent zur Deutschen Telekom und zu Unitymedia Kabel BW plant auch Kabel Deutschland den Start einer eigenen TV-App. Über diese sollen Kunden die Möglichkeit erhalten, das TV-Programm auf Tablet oder Smartphone zu nutzen.


Fernsehen jederzeit und an jedem Ort: Was sich seit Jahren als Trend abzeichnet, möchte in Zukunft auch Kabel Deutschland seinen Kunden anbieten. Wie der Kabelnetzbetreiber am Mittwoch ankündigte, bereitet man derzeit den Start einer eigenen TV-App vor, die den Fernsehgenuss auch auf Tablet oder Smartphone ermöglichen soll - wenn auch nur in den eigenen vier Wänden.


Vorbilder für eine solche TV-App gibt es bei anderen Netzbetreibern bereits seit Längerem. So bietet die Deutsche Telekom ihre App Entertain to go seit Frühjahr 2013 an. Auch Unitymedia Kabel BW bietet einen ähnlichen Streaming-Dienst schon seit einiger Zeit mit Horizon Go (ehemals Horizon TV) an. Dabei lassen sich die Angebote der beiden Wettbewerber allerdings mittlerweile teilweise auch außerhalb der eigenen vier Wände über Mobilfunk nutzen.
 
Auch das Abruf-Angebot am TV möchte Kabel Deutschland aufwerten. So kündigte der Netzbetreiber an, dass bis Ende des Geschäftsjahres 2014/15 fast alle Kunden von Kabel Deutschland die Möglichkeit haben sollen, mit Kabelanschluss und einem Internetanschluss Filme und TV auf Abruf zu nutzen.

  • Gefällt mir