Fußball-EM wird auch in Ultra HD ausgestrahlt

29.03.2016, 13:40 Uhr, buhl

Was den Olympischen Spiele verwehrt bleibt, wird bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich möglich: Ein Teil der Spiele wird in ultrahochauflösenden Bildern übertragen werden. Zumindest im italienischen Staatsfernsehen.


Seit dem Start der ersten Sender über Astra zur IFA 2015 werden immer mehr Inhalte für Ultra HD gestartet. Live-Übertragungen von sportlichen Großereignissen gehören hierbei jedoch noch zu den Ausnahmen. So werden auch die Olympischen Spiele aus Rio de Janeiro nicht in ultrahochauflösenden Bildern zu sehen sein. Der zuvor stattfindenden Fußball-Europameisterschaft in Frankreich kommt diese Ehre, zumindest in Italien, allerdings zuteil.


Wie das niederländische "Satellite Magazin" berichtet, will die öffentlich-rechtliche RAI insgesamt acht Spiele in UHD ausstrahlen, darunter das Eröffnungsspiel, beide Halbfinals sowie das Endspiel. Ausgestrahlt werden die Übertragungen über die Tivùsat-Satellitenplattform auf Hotbird 13 Grad Ost.
 
Allerdings werden diese Partien nur verschlüsselt ausgestrahlt, weshalb nur Kunden von Tivùsat, die auch im Besitz einer entsprechenden Smartcard sind, die Spiele in der höheren Qualität sehen können.

  • Gefällt mir