"Game of Thrones" ist Spitzenreiter bei Facebook und Twitter

21.12.2017, 14:43 Uhr, PMa

"Game of Thrones" dominierte 2017 den Social-Media-TV-Chat. Mehrere Millionen Interaktionen pro Episode gab es laut Nielsen bei Facebook und Twitter.


Im Durchschnitt 2,566 Millionen Interaktionen zählte die vorletzte Staffel "Game of Thrones" im Sommer in den sozialen Netzwerken für jede seiner sieben Episoden. Das gab das Marktforschungsinstitut Nielsen bekannt.


Mit diesen Zahlen sei die Fantasy-Serie auf Platz 1 bei den meisterwähnten Serien auf Twitter und Facebook. Laut "Nielsen" hat das Format die Gesamtzahl der zweitplatzierten Show auf der Liste fast um das Dreifache überstiegen. Dort steht "The Walking Dead" mit 870.000 Interaktionen, gefolgt von "Empire Fox" mit 507.000.

Die Werte beziehen sich auf US-Serien. In absoluten Zahlen können beispielsweise chinesische Serien durchaus höhere absolute Zahlen erzielen. Jedoch besitzen diese für den Weltmarkt nicht entsprechende Relevanz. Die Angaben spiegeln insofern auch mit nationalen Werten globale Strahlkraft.

Auf weiteren Plätzen folgen übrigens auch noch die Mystery-Serie "Pretty Little Liars" (Platz 7) und die Musik-Show "The Voice" (Platz 9).

  • Gefällt mir