History und A&E mit Sondersendungen zu 70 Jahren Grundgesetz

14.04.2019, 13:00 Uhr, jrk

Anlässlich des 70. Jubiläums der Verkündung des Grundgesetzes der BRD am 23. Mai zeigen History und der Schwestersender A&E eine große Auswahl an Sonderprogrammen, die sich mit Menschrechten befassen.


Ab dem 13. Mai zeigt History jeden Montag ab 20.15 Uhr das erfolgreiche Remake des Historien-Dramas "Roots" mit Malachi Kirby, Forest Withaker, Laurence Fishburne, Matthew Goode, James Purefoy, Anna Paquin und Jonathan Rhys Meyers in den Hauptrollen.


Die acht Folgen erzählen das leidvolle Leben des Afrikaners Kunta Kinte und seiner Nachfahren. Die Erzählungen aus dem brutalen System der Sklaverei reichen von der Kolonialzeit über die Amerikanische Revolution bis hin zum Ende des Sezessionskriegs.

In zahlreichen Dokumentationen zeichnet History ein umfängliches Bild der Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen in der DDR. Die Dokus zeigen aber auch, wie die Bürger sich schließlich erfolgreich gegen den Staat auflehnten.

Am Sonntag, 26. Mai, zeigt die deutsche History-Eigenproduktion "Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte" ab 15.05 Uhr, wie Menschen weltweit ihre kulturelle Identität und Menschenrechte erhalten können. In ihr treffen Hannes Jaenicke, Christian Berkel, Clemens Schick, Ulrike Folkerts und Esther Schweins auf Menschen, die mit ihren Projekten für eine Zukunft ohne Vorurteile einstehen.

Am selben Tag zeigt History um 17.40 Uhr die mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Dokumentation "Das Schicksal der Kinder von Aleppo". Der Film handelt von einer syrischen Familie, die sich nach ihrer Flucht vor dem Bürgerkrieg im niedersächsischen Goslar ein neues Leben aufbaut.

Einen Tag später, am Montag (27. Mai) widmet sich der Sender der schwarzen Bürgerrechtsbewegungen. Die Dokumentation "Rise Up – Wie Widerstand die USA prägte" beleuchtet den sozialen Wandel in der amerikanischen Gesellschaft und die legislativen Veränderungen, die darauf folgten.

Die Dokumentation "Total Control – Im Bann der Seelenfänger" erzählt die Leidensgeschichten ehemaliger Sektenmitglieder, Überlebender und Opfer radikaler Ideologien. A&E zeigt die Doku am 30.Mai um 21 Uhr.

  • Gefällt mir