"HumorZone": MDR feiert fünf Jahre Comedy-Festival

13.03.2019, 16:00 Uhr, jrk

Bis zum 17. März werden in Dresden die fünften Dresdner Humorfestspiele gefeiert. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) zeigt die täglichen Highlights in einem "HumorZone"-Magazin und sendet am Sonntag die Abschlussgala.


Volle Breitseite Humor im MDR: Im Radio werden MDR Jump und MDR Sachsen vom Festival berichten. Daneben wird das Event auch noch im Internet, auf Facebook, Youtube und Instagram begleitet.


In den nächsten fünf Tagen gastieren über 100 Comedians aus ganz Deutschland in 14 Spielstätten bei 58 Veranstaltungen in Sachsens Hauptstadt. Die Abschlussgala aus dem Alten Schlachthof in Dresden präsentiert Schirmherr Olaf Schubert im MDR-Fernsehen am Sonntag um 22.20 Uhr.

Mit ihm auf der Bühne stehen werden unter anderem Johann König, Torsten Sträter, Ingo Appelt, Helene Bockhorst, Alain Frei, Sebastian Pufpaff, Vince Ebert und The Umbilical Brothers. Der beste Nachwuchs-Humorist wird mit dem "Güldenen August" geehrt.

Im MDR-Fernsehen ist von Mittwoch bis Sonnabend das Livemagazin "HumorZone 2019 - Das Magazin" aus der Dresdner Musikkneipe "Ostpol" zu sehen. Moderator Christian Meyer wertet gemeinsam mit seinen Gästen die Highlights des Tages aus.

Bereits heute blickt das MDR-Fernsehen um 23.40 Uhr auf die Höhepunkte der vergangenen Jahre. Moderator Christian Meyer präsentiert unter anderem Auftritte von Karel Gott, Torsten Sträter und Leo Bassi.

Auf MDR Jump kommen Festival-Künstler wie Katie Freudenschuss, Felix Lobrecht, Ingolf Lück, Sebastian Pufpaff und Olaf Schubert zu Wort. Vor ihren Shows sprechen sie mit den Moderatoren darüber, was das Publikum erwartet und was das Besondere an der "HumorZone" ist.

MDR Sachsen lädt zudem täglich einen Künstler der Humorzone als Studiogast ein. Die Radio-Gespräche mit Moderatorin Heike Leschner laufen Mittwoch bis Freitag im Nachmittagsprogramm (13 bis 18 Uhr), am Sonnabendvormittag (10 bis 13 Uhr) und am Sonntagnachmittag (13 bis 18 Uhr).

  • Gefällt mir