IBC 2017: Eutelsat Communications stellt Sat.tv App vor

17.09.2017, 10:12 Uhr, jrk

Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben auf der gerade stattfindenden International Broadcasting Convention (IBC) vermeldet, dass ihre Sat.tv App für alle internetfähigen TV-Geräten verfügbar ist, die den HbbTV-Standard nutzen.


Die App fungiert als Programmführer für alle frei empfangbaren TV-Sender auf den Orbitalpositionen Hotbird und 7/8° West. Sie war bisher nur auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets nutzbar. Mit Sat.tv können die Zuschauer durch hunderte frei-empfangbare TV-Sender browsen. Zugleich können die Sender auf diesem Weg einen erweiterten Service anbieten. Die App gibt es bereits in fünf Sprachen (Englisch, Französisch, Russisch, Italienisch und Arabisch).


Zu den Neuheiten gehört auch die Option "Verfeinerte Suche" nach Zeit, Programm und Genre. Mit der Speicherung ihrer persönlichen Präferenzen werden dem Zuschauer Programmempfehlungen gemacht, die ihrem Geschmack entsprechen.

Durch den zusätzlichen Einsatz des HbbTV Standards können die Zuschauer, die für den Empfang von Hotbird ausgerüstet sind, mit ihren an das Internet angeschlossene TV-Gerät direkt auf die vorausgewählten und empfohlenen Programmen zugreifen.

Diese Erweiterung ist vorerst nur für die Hotbird-Position verfügbar, in einigen Monaten soll sie auch für die die Eutelsat-Position 7/8° West verfügbar sein.

  • Gefällt mir