Leonardo DiCaprio spielt Massenmörder in "Der Teufel von Chicago"

03.11.2010, 12:16 Uhr, dm

Neue Arbeit für Leonardo DiCaprio: Der Produzent und Schauspieler hat sich die Filmrechte an dem Roman "Der Teufel von Chicago" gesichert. Der 35-Jährige wird darin einen Massenmörder spielen.


In "Der Teufel von Chicago" (Originaltitel: "The Devil in the White City") erzählt Schriftsteller Erik Larson von den Taten Herman Webster Mudgetts. Der Apotheker soll vor etwa 120 Jahren hunderte von Menschen umgebracht haben. Leonardo DiCaprios Produktionsfirma Appian Way Productions hat sich nun gemeinsam mit dem Studio Double Features die Filmrechte an dem Roman gesichert. Das berichtete der Branchendienst "Hollywood Reporter" am Dienstagnachmittag (Ortszeit).


Leonardo DiCaprio selbst werde den Massenmörder spielen, hieß es. Der Schauspieler sei sehr interessiert an der Person und dem Leben Herman Webster Mudgetts. Bereits vor sieben Jahren, als Larsons Buch "Der Teufel von Chicago" veröffentlicht wurde, war DiCaprio an den Rechten interessiert, so "Hollywood Reporter". Damals hätte Tom Cruise die Rechte an dem Roman gekauft, sie dann allerdings nie verwendet.

  • Gefällt mir