Metz bringt Planea-Sondermodell auf den Markt

06.04.2017, 15:53 Uhr, bey

Die Fernseher-Modellreihe Planea aus dem Hause Metz bekommt Zuwachs. Die UHD-TV-Geräte hören auf den Namen "Twin R" und bieten schlankeres Design und schärferes Bild.


Die "Twin R"-Modelle werden in den Größen 55, 49 und 43 Zoll angeboten. Sie bieten dank HDR-Technologie überdurchschnittlich hohen Kontrasteindruck, sowie ein breiteres Farbspektrum als vorherige Modelle. Das ermöglicht ein noch schärferes Bild.


Außerdem sind die neuen Planea-Fernseher DVB-T2-fähig und haben ein Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz an Bord. Damit lassen sich ungefähr 200 Stunden Material in HD-Qualität aufnehmen. Sechs Lautsprecher mit gekapselten 2-Wege-System und Bassreflex-Kanälen sollen für einen sauberen Sound mit satten Bässen sorgen. 
 
Die Sondermodelle Planea UHD Twin R sind je nach Größe zwischen 1700 und 2300 Euro (UVP) ab sofort im Fachhandel erhältlich.

  • Gefällt mir