Neue DAB Plus-Radios von Technisat

25.10.2018, 15:30 Uhr, PMa

Ausgetüftelt in Dresden, gefertigt in Schöneck, bringt Technisat drei neue Modelle auf den Markt. Mit dem "Digitalradio 2", "Digitalradio 2 s" und "Digitalradio 3" baut das Unternehmen das Digitalradio-Sortiment "Made in Germany" weiter aus.


Mit dem "Digitalradio 1" wurde 2017 erstmals ein DAB Plus Digitalradio von TechniSat im Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden eigenentwickelt und in Schöneck produziert. Mittlerweile hat das Unternehmen drei Modelle "Made in Germany" auf den Markt gebracht.


So auch das "Digitalradio 2". Das Gerät setzt laut Hersteller auf ein unaufgeregtes und modernes Design mit einem Lautsprechergitter in Aluminium-Optik. Per Bluetooth wird vom Mobilgerät gestreamt. Da der Akku bis zu zehn Stunden für Strom sorgen soll, kann das Modell auch unterwegs benutzt werden.
 
Das "Digitalradio 2 s" ist dabei Digitalradio und Boom-Box in einem. Die Stereo-Variante des "Digitalradio 2" hat ein zusätzlich optimiertes integriertes Verstärker-System. Damit soll das Modell die erforderliche Power eines Stereo-Bluetooth-Speakers erhalten. Außerdem verspricht der Hersteller eine Weiterentwicklung der Lautsprecherkonstruktion, die die Klangqualität bezüglich Transparenz und Höhenwiedergabe verbessert. 
 
Auf elegantes Design setzt Technisat währenddessen beim "Digitalradio 3". Neben der Aluminiumfront soll das Gerät mit einem CD-Laufwerk, der USB-Wiedergabe und Bluetooth-Streaming überzeugen. Das Digitalradio verfügt über zwei 10-Watt-Lautsprecher vom Soundspezialisten Elac. Der Sound kann über den Equalizer angepasst werde.
 
Das "Digitalradio 2" gibt es für 79,99 Euro, das "Digitalradio 2 s" für 99,99 Euro und das "Digitalradio 3" für 299,99 Euro (UVP) im Fachhandel.

  • Gefällt mir