Neue DIGITAL FERNSEHEN: Steht Netflix am Abgrund?

04.10.2019, 06:52 Uhr, red

Disney+, Apple TV Plus und HBO Max - Netflix wird in den kommenden Monaten stark Konkurrenz bekommen. Kann der Platzhirsch dem Sturm standhalten? Zudem verrät die neue DIGITAL FERNSEHEN alles über die IFA-Highlights 2019.

Bild: Auerbach Verlag


Einst hat Netflix den Streaming-Markt revolutioniert. Nun steht die nächste große Ära an, doch der Platzhirsch ist dabei kein Vorreiter mehr, sondern könnte vielmehr von der neuen Welle überspühlt werden. Disney+, Apple TV+ und HBO Max sind gleich drei neue Konkurrenten mit einigem Potential, die es Netflix ziemlich schwer machen könnten sich zu behaupten. Welche Chancen diese haben, verraten wir Ihnen in der aktuellen Ausgabe.
 
Die IFA 2019 ist vorbei und auch in diesem Jahr konnte wieder das eine oder andere Technik-Highlight in Berlin bestaunt werden. Zugegeben, die klassische Empfangs-Branche findet sich nur noch sehr dezimiert in den Messehallen unter dem Funkturm. Aber gerade im Heimkinosektor wurden einige echte Neuheiten präsentiert. Wir stellen Ihnen in unserem Nachrichtenteil einige dieser Geräte vor und auch im Test finden Sie bereits Messehighlights.


So haben wir den Pure Music Discovery genauer unter die Lupe genommen. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das nicht nur kabellos Musik wiedergeben kann, sondern auch der Alexa-Sprachsteuerung von Amazon ein neues Zuhause bietet.
 
Für eine große Diskussion sorgte auf der Branchenmesse auch das Thema Digitalradioausbau via DAB Plus. Noch immer ist die Landtagsentscheidung aus Niedersachsen dabei Thema Nummer eins. Wie absurd diese Entscheidung letztendlich ist, beweist auch der Digitalisierungsbericht. Gerade in Niedersachsen hat DAB Plus in den letzten Monaten stark an Zustimmung gewonnen, deutschlandweit hört bereits fast jeder Vierte Radio über digitale Empfangswege. In unserem Artikel ab Seite 20 zeigen wir Ihnen detailliert den aktuellen Ausbaustand von Digitalradio auf.
 
Doch auch wenn auf der IFA das Thema Empfangstechnik kaum Beachtung fand, ist es weiterhin wichtig. Wir nehmen in dieser Ausgabe gleich drei neue Linux-Empfangsgeräte unter die Lupe, dabei auch ein Preisbrecher mit Twintuner für unter 60 Euro. Darüber hinaus schauen wir uns auch die neuesten Verteiler von Axing und Televes genauer an.



    Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 11/2019 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, online als E-Paper via Readly und Heftkaufen oder auch als Abo.
     
     
    Kiosk finden:
     
     
     

    • Gefällt mir