Neue TV-Saison: ProSieben Maxx bleibt sportlich

26.06.2019, 15:59 Uhr, jrk

ProSieben Maxx blickt schon jetzt auf ein sehr erfolgreiches TV-Jahr zurück. In der neuen TV-Saison will der Sender seine Dosis an Sportsendungen bis Jahresende 2019 um rund 40 Prozent auf 700 Stunden Sport insgesamt steigern.


Am 5. September startet die U21-Mannschaft schon die Qualifikationsphase für die nächste Europameisterschaft 2021. Den Auftakt macht das Spiel Deutschland gegen Griechenland. Bis Jahresende zeigen ProSieben Maxx und ProSieben sechs weitere Begegnungen der DFB-Junioren-Nationalmannschaften (U21, U20), wie ProSieben am Mittwoch mitteilte.


Ab 31. August überträgt ProSieben Maxx zum ersten Mal mit "ran Football" eine Saison des US-amerikanischen College-Footballs. Jeden Samstag wird es dann von 17.45 Uhr bis 22 Uhr Football geben.

Am 8. September startet der Sender in die neue NFL-Season 2019/2020 mit jeweils zwei Live-Spielen. In "ran Football" gibt es immer sonntags ab 19 Uhr die Spiele der NFL zu sehen. Das wöchentliche Magazin #ranNFLsüchtig wird um eine halbe Stunde verlängert und geht bereits immer um 18 Uhr auf Sendung.

Im September beginnt in Japan zudem der Rugby World Cup 2019. Ab dem 20. September zeigt ProSieben Maxx insgesamt 31 Spiele der Rugby-WM aus Japan an sieben aufeinanderfolgenden Wochenenden am Vormittag.

Daneben wird der Sender mit "ran Beachvolleyball" und "ran eSports" weitere Sportevents übertragen.

  • Gefällt mir