Nosbusch und Teclebrhan moderieren Deutschen Filmpreis

27.03.2019, 13:00 Uhr, dpa

Nachdem vor einer Woche die Nominierten bekannt gegeben wurden, stehen nun auch die Moderatoren für den Deutschen Filmpreis Anfang Mai fest. Die Schauspieler Désirée Nosbusch und Tedros Teclebrhan führen in diesem Jahr durch den Abend.


Die beiden werden am 3. Mai die Preisverleihung moderieren, wie die Deutsche Filmakademie am Mittwoch mitteilte. Nosbusch spielte zuletzt in der Thrillerserie "Bad Banks" mit, in der zweiten Staffel soll auch Teclebrhan mitmachen.


Er hatte auch eine Comedysendung und war zuletzt auf der Berlinale im Drama "Systemsprenger" zu sehen. Die Lolas werden am frühen Abend des 3. Mai in Berlin verliehen, ausgestrahlt wird die Verleihung zeitversetzt um 22.55 Uhr im ZDF.

Nicht nur die Moderatoren, sondern auch zwei Preisträger stehen derweil bereits fest. Die Regisseurin Margarethe von Trotta bekommt den Ehrenpreis für ihre "herausragenden Verdienste um den deutschen Film". Ein undotierter Preis für den "besucherstärksten Film des Jahres" geht an Regisseurin Caroline Link für "Der Junge muss an die frische Luft".

  • Gefällt mir