Prügelszene bei "Domian": Auch Polizei geht von Spaßanruf aus

25.02.2016, 10:35 Uhr, kw

Eine Frau, die während der Live-Sendung von Seelsorger Jürgen Domian verprügelt worden sein soll - die "Bild" zweifelte an der Authentizität. Domian und der WDR hielten dagegen. Nun schlägt sich die Polizei auf die "Bild"-Seite.


Wer hat eine Falschmeldung gebracht? Die "Bild" und der WDR werfen sich gegenseitig vor, Falschmeldungen verbreitet zu haben. Letztendlich soll diese Frage nun vor Gericht geklärt werden, denn die "Bild" soll rechtliche Schritte gegen den WDR eingeleitet haben. Anlass des Streites ist eine Anruferin bei Seelsorger Jürgen Domian, die den Eindruck vermittelte, während der Sendung verprügelt zu werden. Nun schlägt sich die Polizei auf die Seite der "Bild".


Auch die Beamten halten den Anruf einer 23-Jährigen aus Castrop-Rauxel in der Radiosendung "Domian" für einen Scherzanruf. "Wir gehen davon aus, dass es keine häusliche Gewalt gegeben hat", erklärte ein Sprecher der zuständigen Polizei am Mittwochabend in Recklinghausen.


In der betreffenden Live-Sendung hatte Domian eine Frau am Telefon, die von ihrem gewalttätigen Partner und Problemen mit seiner muslimischen Familie berichtete. Während des Telefonats war im Hintergrund plötzlich eine männliche Stimme zu hören, dann wurde das Gespräch je unterbrochen. Die Zuhörer gewannen den Eindruck, ihr Partner würde die Frau gerade verprügeln. Mitarbeiter des WDR verständigten die Polizei.

Daraufhin berichtete die "Bild" über den Vorfall. Gegenüber der Zeitung bekundete die Frau, es habe sich um einen Scherzanruf gehandelt und es tue ihr "unendlich leid". Bei ihren Ermittlung hätte auch die Polizei keine Hinweise auf Gewalt bei dem ausfindig gemachten Paar gefunden.

Domian glaubt währenddessen weiterhin an die Echtheit der Geschichte. Auf Facebook erklärt er, dass die Polizei kurz nach der Sendung das Paar aufgesucht hätte. Bei diesem wäre es schon in der Vergangenheit zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Gegenüber den Beamten hätten die beiden den aktuellen Vorfall jedoch abstritten. Domian geht davon aus, dass die Frau aus Angst schwieg.

  • Gefällt mir