Quotenduell zu Weihnachten: "Tatort" knapp vor "Traumschiff"

27.12.2017, 10:06 Uhr, dpa

ARD-"Tatort" und ZDF-"Traumschiff" lagen am zweiten Weihnachtsabend beim TV-Publikum eng beieinander: Der neue Fall des Ermittlerteams Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) aus Weimar interessierte ab 20.15 Uhr im Ersten 5,92 Millionen Zuschauer.


Das war für einen "Tatort" ein ziemlich schwacher Wert. Die Folge "Dunkle Zeit" mit Wotan Wilke Möhring am Sonntag davor hatte 7,87 Millionen Zuschauer (22,2 Prozent) - und schon das galt nicht als überragend.


"Das Traumschiff" im ZDF mit Kapitän Burger (Sascha Hehn) auf der Brücke nahm diesmal Kurs auf Montevideo.
 
Im Schnitt 5,44 Millionen Zuschauer (16,1 Prozent) verfolgten das Geschehen an Bord. Chefhostess Beatrice (Heide Keller) sorgte sich wie immer ums Wohl der Passagiere. Sie ist allerdings nur noch eimmal in der Neujahrsfolge zu sehen und hängt ihre schicke weiße Uniform dann an den Nagel.

  • Gefällt mir