RTL Belgien entlässt über 100 Mitarbeiter

15.09.2017, 13:07 Uhr, jk

Im belgischen Medienhaus RTL Belgium gab es eine Entlassungswelle. 105 von rund 600 Mitarbeitern müssen ihrem bisherigen Arbeitgeber den Rücken zukehren.


Wie die belgische Tageszeitung "Le Soir" berichtet, wurden gestern 105 Mitarbeiter von RTL Belgium entlassen. Den Grund dafür sucht man in Frankreich. Dort sei der Sender "TF1" auf den Plan getreten, was sich auf die Strukturierung des belgischen RTL auswirke. Mit einem Anzeigenmarkt von 2,1 Millionen Haushalten habe das einen "überproportionalen Effekt".


Hauptsächlich der Fernsehsender, die Werbe- und die Supportabteilung seien betroffen, der Radiosender hingegen nur wenig. Insgesamt beschäftigt RTL Belgium rund 600 Mitarbeiter aktuell.
 
Da der Plan maßgeschneidert auf die belgische Marktsituation sei, gäbe es bei anderen RTL-Divisionen nichts zu befürchten, wie Pressesprecher Oliver Fahlbusch verspricht.

  • Gefällt mir