RTL streicht weitere Gameshows

05.03.2017, 11:19 Uhr, PMa

Schon wieder streicht RTL Gameshows aus seinem Hauptprogramm. Dieses Mal müssen das "Familien Duell" und "Ruck Zuck" dran glauben. Auf RTLplus sollen die Sendungen aber weiterhin zu sehen sein.


Erst vor kurzem hat RTL die Gameshows "Glücksrad"  und "Jeopardy" aus dem Wochenendprogramm gestrichen. Außerdem legte der Sender das "Familien Duell" und "Ruck Zuck"  kurzfristig von Samstagnachmittag auf den Sonntagmittag. Drei Wochen später stell RTL jetzt auch diese im Hauptprogramm ein. Als Ersatz seien zwei Folgen der Scripted Reality "Anwälte & Detektive - Sie kämpfen für Dich!" geplant, das ab Sonntag, dem 5. März um 11 Uhr laufen soll, wie das Portal "TV Wunschliste" berichtet. 


Beim Tochtersender RTLplus laufen die Shows laut RTL weiterhin. Eine Rückkehr auf einen Sendeplatz an einem Werktag sei nicht auszuschließen, heißt es weiter. 

Seit Monaten hatte RTL die Spielshows von seinem Schwesterprogramm RTL Plus übernommen, das im Sommer als Nostalgie-Sender an den Start gegangen war und überwiegend alte RTL-Formate zeigt. Mit Gameshows wie "Glücksrad" und Co., die mit neuen Moderatoren wiederbelebt worden waren, hatten die Kölner den Spartensender mit frischem eigenproduzierten Content ausgestattet. 

  • Gefällt mir