RTL zeigt Themenabend in Gedenken an Niki Lauda

21.05.2019, 12:00 Uhr, PMa

Im Alter von 70 Jahren ist Niki Lauda am Montag (20. Mai) verstorben. RTL ändert aus diesem Anlass sein Programm und verabschiedet sich von seinem Formel-1-Experten mit einem Themenabend: "Servus, Niki! Abschied von einer Legende".


Nach einer Rennkarriere und parallel zu seinen unternehmerischen Tätigkeiten stand Niki Lauda 20 Jahre lang als RTL-Experte an den Formel-1-Rennstrecken dieser Welt. Am heutigen Dienstag hat die Familie des dreimaligen Weltmeisters den Tod des 70-Jährigen bekanntgegeben. RTL nimmt deshalb eine Programmänderung vor: Von 20.15 bis Mitternacht widmet der Privatsender Lauda den Themenabend "Servus, Niki! Abschied von einer Legende".


Zu Beginn wird Moderator Florian König mit Gästen und in aktuellen Filmbeiträgen auf das Leben Niki Laudas zurückblicken. Im Anschluss daran, um 20.45 Uhr folgt die Dokumentation "Niki Lauda: mein Leben am Limit". Und auch um 21.55 Uhr blickt RTL in Gedenken an seinen Mitarbeiter mit "Rush – Alles für den Sieg", in dem Daniel Brühl den Rennfahrer mimt, noch einmal auf das Leben von Niki Lauda zurück.

In der Produktion geht es um Laudas Leben, das tatsächlich Stoff für mehrere Hollywood-Filme geboten hat. Ein besonderer Hauptaugenmerk wird auf den Feuerunfall 1976 gelegt. Den Horrorcrash auf dem Nürburgring hatte der Österreicher mit schweren Verbrennungen wie durch ein Wunder überlebt. Allerdings atmete er giftige Gase ein, die seine Lunge teilweise verätzten. Bereits zweimal musste Lauda sich einer Nierentransplantation unterziehen, im August 2018 dann die Lungentransplantation.

Seit dem widmete sich die Formel-1-Legende der Genesung. Immer mit dem Ziel, wieder an die Rennstrecke zurück zu kehren. Anfang Januar war der mit seinen Fluglinien auch nach seiner Sportler-Karriere erfolgreiche Unternehmer dann wegen einer Grippeerkrankung wieder in die Klinik eingeliefert worden. Am Montag Mai ist er dann im Kreise seiner Familie in Wien eingeschlafen.

  • Gefällt mir