RiC TV startet internationalen Ableger

03.09.2019, 09:48 Uhr, fs

Der Familiensender RiC TV baut seine Reichweite aus: Neben dem deutschen und dem den slowenischen Kanal soll nun ein internationaler Ableger ein noch breiteres Publikum absprechen.


RiC expandiert: Nachdem der Kindersender bereits seit 2012 in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten ist und mit RiK einen ersten Schwestersender in der Slovakei etabliert hat, will der Betreiber die Reichweite seines Kanals nun noch einmal deutlich ausbauen. Dafür hat die Your Family Entertainment AG zum 1. September nun eine internationale Version von RiC TV an den Start geschickt, der sein Publikum in deutscher und englischer Sprache erreichen soll.


Dafür setzt der Sender auf eine Zusammenarbeit mit der A1 Telekom Austria Group, durch die ab sofort auch Pay-TV Plattformen über Osteuropa hinaus RiC in ihr Bouquet sukzessiv aufnehmen können. Der Kanal ist durch die direct2home technische Plattform über Eutelsat 16A der A1 Telekom Austria Group empfangbar.
 
RiC sendet vor allem Serien für die ganze Familie, die zu großen Teilen auf populären Kinderbüchern basieren. Die Verbreitung der Programme in englischer Sprache soll dabei auch die Sprachgewandtheit  der Zuschauer fördern und dabei Vokabular, Grammatik und Aussprache verbessern.

  • Gefällt mir