"Sketch-History": ZDF zeigt Geschichte mal anders

02.12.2016, 09:40 Uhr, nis

Das ZDF packt erneut das Thema Weltgeschichte an. Und wieder setzt der öffentlich-rechtliche Sender bei "Sketch-History" auf eine hochkarätige Besetzung, die sich natürlich ganz "sachlich" der historischen Ereignisse annimmt.


Ab Freitag um 23.00 Uhr wartet das ZDF mit neuen Folgen der "Sketch-History" auf. In diesem Format werden wichtige Ereignisse der Weltgeschichte einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet und natürlich nicht immer so ernst genommen. So erfährt der Zuschauer in den zehn neuen halbstündigen Folgen von Neros Feuerzauber, der Trennung der Beatles, weiterer cholerischer Vorfahren Klaus Kinskis und vieles mehr.


In diverse Rollen werden Schauspieler und Comedians wie Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Carsten Strauch und Holger Stockhaus schlüpfen, während Bastian Pastewka seinen Beitrag mit bissigen Off-Kommentaren leistet. Doch in der zweiten  Staffel darf er selbst als Gaststar auch einmal für die Kamera.

  • Gefällt mir