Solche Podcasts hören die Deutschen am liebsten

09.08.2019, 10:10 Uhr, tk

Laut einer Studie der Bitkom sind Podcasts in Deutschland auf dem Vormarsch. Doch welche Beiträge tun es den Deutschen am meisten an?


26 Prozent der Bundesbürger hören Podcasts, das sind 4 Prozent mehr als im Vorjahr. Zu diesen Zahlen kommt eine Studie der Bitkom, bei der 1000 Personen ab 16 Jahren befragt wurden.


Wöchentlich konsumieren 9 Prozent der Befragten einen Podcast. Ebenso viele greifen monatlich zum Audioschnipsel. Besonders jüngere Menschen (16-39 Jahre) sind vom Medium angetan. In dieser Altersgruppe hören 35 Prozent der Befragten Podcasts.
 
Die beliebtesten Themen sind dabei Nachrichten, Film, Fernsehen, Sport, Comedy, wobei Nachrichten und Politik mit 45 Prozent ganz vorne liegen. Den folgen mit 41 Prozent Podcasts zu Film und Fernsehen. Gleich dahinter kommen Sport und Freizeit sowie Comedy mit jeweils 38 Prozent. Nur jeder dritte Podcasthörer (33 Prozent) greift zu Musik-Podcasts. Und 29 Prozent der Podcastnutzer schlagen bei Wissenschaft zu. Das Thema Bildung interessiert 28 Prozent der Hörer.
 
Wenn es um die Dauer eines Podcast geht, dann liegen ganz klar kürzere Formate im Trend. 49 Prozent der Befragte gaben an, dass sie Beiträge mit einer Dauer von 5 bis 10 Minuten favorisieren. Nur 7 Prozent sind Fans von Beiträgen, die länger als 60 Minuten sind. Allerdings ob kurz oder lang, nicht jeder hört einen Podcast bis zum Ende durch. Nur 38 Prozent der Befragten gaben an, eine Folge in der Regel auch bis zu Ende zu hören.

  • Gefällt mir