"SommerKino": ARD mit zwei Free-TV-Premieren

09.07.2017, 16:00 Uhr, nis

Das "SommerKino im Ersten" wartet mit zwei Free-TV-Premieren auf. Jeweils in der Hauptrolle: Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren.


Das "Sommerkino im Ersten" bietet während der Jahreszeit der langen Tage und kurzen Nächte abwechslungsreiche Spielfilm-Kost für die Prime-Time. Dabei setzt die ARD in diesem Jahr besonders auf die oscarprämierte britische Schauspielerin Helen Mirren, die am 10. und 12. Juli um jeweils 20.15 Uhr in zwei Free-TV-Premieren zu sehen ist.


Zunächst steht "Madame Mallory und der Duft von Curry" auf dem Programm. Dieser Film berichtet von der Rivalität zwischen einer Grande Dame und einem Patriarchen, der von dem indischen Star Om Puri dargestellt wird. Regie führte "Chocolat"-Regisseur Lasse Hallström, der mit "Madame Mallory und der Duft von Curry" ein modernes Märchen über Völkerverständigung inszenierte.

Weniger märchenhaft geht es bei "Die Frau aus Gold" zu. Darin spielt Helen Mirren die jüdische Emigrantin Maria Altmann, die um ihr Erbe kämpft - ein Portrait ihrer Tante von Gustav Klimt, das als österreichische Mona Lisa gehandelt wird. Der Film basiert lose auf der wahren Geschichte Kunstsammlerfamilie Altmann. Die "Frau aus Gold" wird zudem am 16. Juli um 20.15 Uhr beim Sender One wiederholt.

  • Gefällt mir