System-on-Chip-Lösungen von MediaTek für UHD und HDR-Standards

10.01.2018, 12:00 Uhr, tk

Der Taiwanesische Hersteller MediaTek kündigt eine UltraHD-SmartTV-Plattform an, die HDR-Standards und 120Hz-Inhalte unterstützt.


Es gibt Unternehmen, die Produkte herstellen, die fast jeder nutzt und trotzdem der breiten Masse unbekannt sind. Dazu gehört MediaTek. Das Unternehmen aus Taiwan baut nämlich Mikrocontroller u. a. für Smartphones, Tablets, Fernseher oder Set-Top-Boxen. Und tatsächlich befanden sich 2015 in 64 % aller Fernseher Chips von MediaTek.


Nun kündigen die Taiwaner ihren neuen MT5598 Chipsatz für 4K TVs mit HDR an. Der MT5598 ist eine UltraHD-SmartTV-Plattform mit Spezifikationen, um die neuesten - und zukünftigen - Inhalte für UltraHD TV und Filme zu ermöglichen.
 
Neben der Unterstützung diverser HDR-Technologien für Einsteiger und Profis bietet der MT5598 Herstellern von 4K TVs die Flexibilität, das Gerät mit zahlreichen LCD-Paneelen, Hintergrundkombinationen, lizensierten oder lizenzfreien Technologien und lokalisierten Inhaltsstandards zu kombinieren. Diese Standards umfassen UltraHD Blu-ray sowie Streaming-Dienste von Netflix, YouTube, Amazon, VuDu, VQQ, Voole, iQIY und YouKu.
 
MT5598 bietet KI-Verbesserungen von MediaTek die eine Sprachsteuerung sowie ein Publikums-, Umgebungs- und Inhaltsbewusstsein bei SmartTVs ermöglichen. Diese können das Nutzererlebnis in ihrer Gesamtheit verbessern, da sie eine maßgeschneiderte Echtzeitreaktion beim Bild, bei der Kanalauswahl und mehr bieten - je nachdem, wer, wie und was im Fernseher angesehen wird.
 
Neben HDR-Inhalten verfügt der MT5598 über eine eigene HDR-Remapping-Engine im Dynamikbereich. Der Chipsatz bietet eine Verbesserung in der Nachbearbeitung für SDR-Inhalte auf HDR-fähigen Displays, lässt Farbe erneut durchdringen, ermöglicht eine Farbsättigung und schafft den Dynamikbereich der Helligkeit, der bei SDR-Inhalten verloren geht. In Kombination mit der 13. Generation der Picture Quality Engine verbessert das MediaTek Super Resolution System (SRS) selektiv kleine Details, ohne dass Artefakte entstehen. Zudem werden Ecken schärfer dargestellt und es wird eine 4K Motion Estimation and Motion Compensation (MEMC) geboten.

  • Gefällt mir