TV-Quoten: Europa League auf RTL mischt ganz oben mit

12.04.2019, 10:45 Uhr, dpa

Die Krimireihe "Bretonische Geheimnisse" mit Kommissar Dupin interessiert die Zuschauer am meisten. Die "Gipfelstürmer" im ZDF und Fußball auf RTL sind ihm aber dicht auf den Fersen.


Die "Gipfelstürmer" sind am Donnerstagabend kräftig ausgebremst worden. Nach dem Quotensieg in der vergangenen Woche für die ZDF-Reihe interessierte die neue Folge "Flieg, Liv, flieg!" ab 20.15 Uhr nur noch 3,75 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 12,4 Prozent. Das waren deutlich schlechtere Werte als zum Auftakt mit 4,62 Millionen Zuschauern (15,0 Prozent).


Diesmal lag das Erste mit seinem Donnerstagkrimi deutlich vorn: Kommissar Dupin ermittelte in der neuen Folge aus der Reihe "Bretonische Geheimnisse", warum zwei befreunde Hobbyhistoriker und Fans von König Artus sterben mussten. Die Suche nach dem Mörder verfolgten im Durchschnitt 4,63 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent). Die "Tagesschau" direkt davor sahen allein im Ersten ab 20 Uhr 4,30 Millionen Zuschauer (15,5 Prozent).

Fußball-Fans schalteten RTL ein. Der Sender zeigte das Viertelfinal-Hinspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon, das mit 2:4 (1:2) endete. Anstoß war um 21 Uhr, die erste Halbzeit sahen im Schnitt 4,42 Millionen Zuschauer (14,5 Prozent), die zweite dann nur noch 4,19 Millionen (17,7 Prozent). Die Vorberichterstattung ab 20.15 Uhr interessierte bereits 2,11 Millionen (7,1 Prozent).

In ProSiebens neuer Folge der Castingshow "Germany's Next Topmodel" gab es diesmal einen Videodreh von Tanzeinlagen wie zu John Travoltas Zeiten in "Saturday Night Fever" zu sehen. Dafür interessierten sich durchschnittlich 2,15 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent).

Auf Sat.1 sahen rund 1,99 Millionen (6,6 Prozent) die US-Serie "Criminal Minds", auf RTL 2 im Schnitt 0,95 Millionen (3,2 Prozent) die Doku "Mensch Polizist - Mein Leben in Uniform", bei Kabel eins ebenfalls 0,95 Millionen (3,2 Prozent) die neue Folge der Doku "Ab ins Kloster! - Rosenkranz statt Randale" und auf ZDFneo 0,71 Millionen (2,4 Prozent) die Wiederholung des Krimis "Letzte Spur Berlin".

  • Gefällt mir