"The Blacklist": RTL zeigt dritte Staffel ab Februar

15.01.2016, 08:33 Uhr, fs

Raymond "Red" Reddington kommt zurück ins deutsche Free-TV: RTL holt Ende Februar die dritte Staffel der US-Serie "The Blacklist" in sein Programm. Dabei stehen 22 neue Episoden auf dem Plan.


Was hat FBI-Agentin Elizabeth "Liz" Keen (Megan Boone) nur an sich, dass ausgerechnet der meistgesuchte Verbrecher der Welt ein solches Interesse an ihr hat? Die Frage stellt sich dem Zuschauer bei "The Blacklist" schon von der ersten Folge an und Bösewicht Raymond "Red" Reddington (James Spader) ist die Antwort auch nach mittlerweile 44 Episoden nach wie vor schuldig geblieben.


In wenigen Wochen können Fans der Serie dem Geheimnis wieder ein STück näher kommen, denn dann feiert die neue Staffel  von "The Blacklist" deutsche Free-TV-Premiere im Programm von RTL. Ab dem 23. Februar zeigt der Kölner Privatsender die insgesamt 22 neuen Episoden der dritten Staffel. Als Sendeplatz ist dabei der Slot um 22.15 Uhr am Dienstagabend reserviert.
 
Die neuen Folgen knüpfen dabei direkt ans Ende von Season zwei an, was heißt, dass es für Red und Liz weiter turbulent zugehen wird. Denn beide befinden sich mittlerweile auf der Flucht vorm FBI. Der Mord am Generalstaatsanwalt hat beiden einen Platz auf der Verbrecher-Liste der Cops eingebracht, die das Gespann nun möglichst schnell dingfest machen wollen. Derweil versuchen Red und Liz unterzutauchen und Washington zu verlassen - und greifen dafür auch auf Reds kriminelle Kontakte zurück.

  • Gefällt mir