Überholt Apple Music bald Spotify?

05.02.2018, 09:30 Uhr, PMa

Der Musikstreamingdienst Spotify könnte in den USA schon bald von Konkurrent Apple Music überholt werden. Der Anbieter mit dem Apfel-Logo holt in Sachen zahlender Nutzer auf.


Wie das "Wall Street Journal" veröffentlichte, ist Apple Music Spotify kundentechnisch dicht auf den Fersen. In den Vereinigten Staaten soll der Musikstreamingdienst demnach schon ab Sommer diesen Jahres mehr zahlende Nutzer aufweisen können als die Konkurrenz.


Interne Statistiken, die in der Musikbranche kursieren sollen, sind laut der New Yorker Zeitung die Grundlage für die Annahme. Apple Music wachse mit fünf Prozent deutlich stärker als Spotify. Der Anbieter lege monatlich gerade mal zwei Prozent zu. Wenn man die Nutzer mit einem Probe-Abo dazu zählt, hat Apple Music Spotify bereits überholt.

Grund zur Sorge muss Spotify jedoch noch nicht haben. Weltweit liegt der Dienst klar vorne. Ein Blick auf die Zahlen verrät: Spotify hat global 70 Millionen zahlende Nutzer. Apple folgt auf Platz zwei mit 36 Millionen Kunden. Spotify baut sich seinen Kundenstamm übrigens seit zehn Jahren auf - Apple Music hingegen ging erst 2015 online.

  • Gefällt mir