Welcher Clip erklärt das Lokal-TV-Portal am besten?

20.09.2018, 11:15 Uhr, sh

Für TV-, Online- und Filmschaffende läuft aktuell der Media Tech Clip Award, ein Wettbewerb für den besten TV- oder Online-Clip zum HbbTV-Angebot Lokal-TV-Portal. Es winken mehrere Preisgelder.


Das Lokal-TV-Portal ist eine via Astra und DVB-T2 empfangbare HbbTV-Applikation, die mit entsprechenden für HbbTV geeigneten Smart-TV-Empfängern und Digitalreceivern empfangbar ist. In dieser werden aktuell von über 70 Programme aus acht Bundesländern Livestreams und Mediatheken gebündelt. Dadurch wird die Auffindbarkeit und die dauerhafte Verfügbarkeit von lokalen Fernsehprogrammen verbessert.


Um dieses Lokal-TV-Portal und dessen Einfachheit noch bessern den Zuschauern nahe zu bringen, lädt die Bayerische Medien Technik GmbH lädt TV-, Online- und Filmschaffende aus ganz Deutschland ein, bis zum 1. Oktober 2018 Clips mit einer Länge von 30 bis 180 Sekunden zum Thema Lokal-TV-Portal einzureichen. Es sind alle Genres und Formate zulässig, die eine Ausspielung in TV und Online ermöglichen.

Eine Fachjury, bestehend aus Bayerischer Landeszentrale für Neue Medien (BLM), Mediaschool Bayern, Hochschule Macromedia und Bayerischer Medien Technik, wird aus allen Einreichungen drei Clips auswählen, die dann auf den Medientagen München im Rahmen einer Videoinstallation zu sehen sein werden. Darüber hinaus werden die Sieger-Clips auch im Lokal-TV gesendet werden.

Der 1. Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, der 2. Preis mit 2.000 Euro, der 3. Preis mit 1.000 Euro. Zusätzlich werden unabhängig von der Jurywertung vier weitere Clips mit je 1.000 Euro prämiert und vorgestellt, die seit Beginn der Ausschreibung bis 14. Oktober auf den produzenteneigenen Kanälen YouTube, Facebook, Twitter und Instagram die höchsten Reichweiten erzielen konnten.

  • Gefällt mir