Wer kommentiert und moderiert die Handball-WM?

04.12.2018, 08:30 Uhr, dpa/tk

Die beiden Sender ARD und ZDF gaben ihre Kommentatoren und Moderatoren der Handball-WM im Januar 2019 bekannt.


Die TV-Sender ARD und ZDF haben ihre Teams für die Handball-Weltmeisterschaft im Januar nominiert. Bei den Live-Übertragungen der deutschen Spiele im Ersten kommentiert Florian Naß. Beim Zweiten sind Christoph Hamm und Martin Schneider die Kommentatoren.


Präsentiert werden die Handball-Sendungen der öffentlich-rechtlichen Sender von Alexander Bommes (ARD) und Yorck Polus (ZDF). Beide TV-Anbieter setzen nach eigenen Angaben bei den Übertragungen auf ehemalige Handball-Profis als Experten. Dominik Klein arbeitet für das Erste, Markus Baur und Sven-Sören Christophersen für das Zweite.
 
ARD und ZDF hatten erst Ende Oktober die TV-Rechte für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft von der Sportmarketingagentur Lagardère Sports erworben. Das ZDF wird unter anderem das WM-Eröffnungsspiel der deutschen Mannschaft am 10. Januar (18.15 Uhr) in Berlin gegen Korea live übertragen. Die ARD steigt am 14. Januar mit der Partie gegen Russland in die Live-Berichterstattung ein. Wer die Partien ohne deutsche Beteiligung zeigt, ist derzeit noch offen.
 

  • Gefällt mir