Wurde die Deutsche Welle (DW) in Venezuela zensiert?

07.08.2018, 10:10 Uhr, ds

Als die "Deutsche Welle" in ihrem spanischen Programm eine Doku über die Lage in Venezuela ausstrahlt, unterbrechen mehrere Sender den Kanal. War es Zensur?


Am Samstag wurde das Programm der DW in Venezuela unterbrochen als die Dokumentation "Venezuela – Flucht aus einem zerstörten Land" über die aktuelle Lage im südamerikanischen Staat gesendet wurde. Die DW legte Beschwerde ein. Auch die Journalistengewerkschaft SNTP vermutete Zensur. Die Medienaufsichtsbehörde Conatel bestreitet die Vorwürfe in einem Tweet.


Guido Baumhauer, seit 2006 Direktor Distribution und Technik bei der Deutschen Welle, äußerte sich besorgt über die Pressefreiheit im Land. Nach einem möglichen Anschlag auf Präsident Maduro waren erst kürzlich mehrere Journalisten zeitweise festgenommen worden.

  • Gefällt mir