ZDFneo: Drama "Lobbyistin" beleuchtet Lobbyarbeit in der Politik

13.11.2017, 14:28 Uhr, jk

Am Mittwoch startet die "Lobbyistin" beim Spartensender ZDFneo. In der sechsteiligen Dramaserie werden die manchmal fragwürdigen Verbindungen zwischen Politik und Wirtschaft dargestellt.


Eva Blumenthals, gespielt von Rosalie Thomass, ist eine junge Bundestagsabgeordnete - zumindest solange, bis sie wegen einer Intrige ihr Mandat beenden muss. Obwohl sie sich aktiv für das Erneuerbare-Energien-Gesetz einsetzt, wird ihr schon bald vorgeworfen, von der Atomlobby gekauft worden zu sein. So wechselt sie die Seiten und versucht bei einer Beratungsfirma die Wurzeln des Komplotts aufzudecken.


Wem der Sendeplatz Mittwochabend um 21.45 Uhr nicht zusagt, kann die komplette Staffel auch in der ZDF-Mediathek abrufen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag folgt auf ZDFneo außerdem um 1.40 Uhr außerdem die begleitende Doku "Die unsichtbare Macht - Lobby-Republik Deutschland". Die Dokumentation befasst sich mit der Frage, wie der Lobbyismus hierzulande heutzutage funktioniert.

  • Gefällt mir