Aachener TV-Kabelnetz von Unitymedia modernisiert

0
10
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Aachen/Köln – Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, bietet allen an das TV-Kabelnetz angeschlossenen Haushalten in Aachen ab sofort die Möglichkeit, über das TV-Kabel auch zu telefonieren und im Internet zu surfen.

Nach dem Kauf der Primacom-Netze im September 2008 hat Unitymedia die Netzmodernisierung in Aachen erfolgreich abgeschlossen, durch die das Kabel nun mehr Bandbreite aufweist. Damit wurde Platz für einen Rückkanal geschaffen, der erstmals auch Telefon- und Internet-Dienste möglich macht. Mit den neuen Angeboten steht allen Kabelhaushalten in Aachen somit eine günstige Alternative zum DSL-Anschluss zur Verfügung.
 
Zusätzlich zu den Angeboten sorgen im analogen Kabel ab sofort die neuen Programme NICK (K24) und DMAX (K25) für noch mehr gute Unterhaltung. Das Bayerische Fernsehen (S04) ist mit Abschluss der Arbeiten auch wieder analog zu sehen.
 
Alle analogen TV-Programme sind zusätzlich im Rahmen des Digitalen Kabelanschlusses auch digital zu empfangen, der bereits über 70 Digitalprogramme als Basisversorgung umfasst. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum