Personeller Neuzugang bei Unity Media

0
17
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Das Personalkarussell bei Unity Media dreht sich: Ab 1. April wird Christoph M. Bellmer Chief Operating Officer (COO) – leitender Geschäftsführer – des Unternehmens.

Die Holding Gesellschaft der Kabelnetzbetreiber Ish (NRW), Iesy (Hessen), Tele Columbus und der Arena Sport Rechte und Marketing teilte heute mit, dass sich der 42-jährige Bellmer als Chief Operating Officer zunächst um die Einführung und den Aufbau des Bundesliga-Angebots der Arena Sport Rechte und Marketing kümmern.

Ferner verantwortet er die Bereiche Kundenservice, IT, Netzbetrieb und Technologie der operativen Kabelgesellschaften.
 
Christoph M. Bellmer war zuletzt Geschäftsführer von Toll Collect. Dort wurde unter seiner Leitung das weltweit erste satellitengestützte Maut-System entwickelt und zum 1. Januar 2005 gestartet. Bellmer begann seine Karriere 1989 bei Compunet Computer, einem ICT Service-Provider. Nach der Übernahme von Compunet durch General Electric wurde Bellmer im Jahr 2000 stellvertretender Vorstandsvorsitzender von GE Compunet. Von 2002 bis 2003 leitete Bellmer das Management-Team der Münchner Beteiligungsgesellschaft B-Business Partners. 2003 wurde er Mitglied des Vorstands von T-Systems in Frankfurt, um das Unternehmen bei den Aktivitäten im öffentlichen Sektor und im Gesundheitswesen zu unterstützen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert